Inhalt

Fokus > Linz

Der Künstleraustausch Fokus > Linz findet im Rahmen des Europäischen Kunststipendiums des Bezirks Oberbayern statt. Kooperationspartner ist das Atelierhaus Salzamt.


Allgemeines

Ziel des Europäischen Künstleraustauschs des Bezirks Oberbayern ist es, durch eine Partnerschaft die kulturellen Beziehungen zwischen den Ländern der Europäischen Gemeinschaft zu festigen und die regionale sowie oberbayerische Kulturszene zu bereichern.

Der Künstleraustausch mit dem Atelierhaus Salzamt in Linz begann im Juni 2019. Jeweils eine Künstlerin oder ein Künstler aus der Ukraine und aus Oberbayern leben und arbeiteten für je einen Monat im jeweiligen Partnerland.

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

2019

  • Juni: oberbayerischer Künstlerin in Linz: Judith Gassl
  • Der Aufenthalt einer Künstlerin oder eines Künstlers aus Österreich wurde verschoben.

2020

  • Künstlerin und Künstler aus Österreich in Freising: Sigrid Krenner und Clemens Bauder.
  • Oberbayerischer Künstlerin in Linz: Marie Jaksch

 

Anstehende Termine in Freising

Es können im Moment keine Veranstaltungen gefunden werden.

 

Über das Atelierhaus Salzamt

Seit dem Juli 2009 ist das Atelierhaus Salzamt eine Kultureinrichtung der Stadt Linz in zentraler Lage an der Donau:

  • Fünf KünstlerInnen-Ateliers für internationale StipendiatInnen
  • Vier Ateliers für regionale KünstlerInnen aus Linz bzw. Oberösterreich
  • Wohnmöglichkeit für die internationalen KünstlerInnen
  • Ausstellungs- bzw. Veranstaltungssaal mit laufendem Ausstellungsbetrieb
  • Internationaler künstlerischer Austausch und Einbindung der Gäste in diverse Linzer Projekte
  • Kunstvermittlung durch KünstlerInnengespräche und Atelierbesuche


Hell, freundlich, viel Glas und charmante Einblicke in die alte Bausubstanz – so präsentiert sich das renovierte Salzamt an der Oberen Donaulände. In dieser Kultureinrichtung der Stadt Linz leben und arbeiten internationale und nationale KünstlerInnen.

Regional – International

Das Atelierhaus Salzamt ist ein Ort der Begegnung junger bildender KünstlerInnen aus dem In- und Ausland. Insgesamt stehen hier neun Ateliers zur Verfügung.

Vier internationalen StipendiatInnen werden jeweils eine kleine Wohneinheit und ein eigenes Atelier für einen Zeitraum von ein bis drei Monaten unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Zur Bestreitung ihrer Lebenshaltungskosten werden die KünstlerInnen mit einem monatlichen Stipendium ausgestattet. Ein fünftes Atelier wird an das Land Oberösterreich vermietet. Ziel ist, dass im Gegenzug Linzer KünstlerInnen ebenfalls in internationalen Partnerinstutionen Ateliers und Stipendien zur Verfügung gestellt werden. Vier weitere Ateliers ohne Wohneinheit werden ebenso unentgeltlich an Linzer bzw. an oberösterreichische KünstlerInnen vergeben. Sie können diese für die Dauer von zwei Jahren nutzen.

Ausstellungen & Projekte

In dem 170 Quadratmeter großen Ausstellungssaal im Erdgeschoß des Salzamtes finden Ausstellungen, Vorträge, Diskussionen, Präsentationen und sonstige Veranstaltungen statt.

Adresse

Salzamt Linz
Obere Donaulände 15
4020 Linz
www.linz.at/kultur/salzamt
blog.salzamt-linz.at

Leistungen des Stipendiums

  • kostenlose Wohn- und Arbeitsmöglichkeit vor Ort
  • 700 € / Monat
  • Reisekosten (einmal hin und zurück nach Absprache)
  • Teilnahme an den Gemeinschaftsausstellungen der Stipendiaten im Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern in Freising im auf den Aufenthalt folgenden Jahr

Datum/ Uhrzeit:

Datum: 01.06.2019 bis Datum: 31.12.2021

Diesen Termin in Ihren Kalender exportieren