Inhalt

Kunst inklusive!

Innenansicht der Galerie mit Beschriftung "Kunst inklusive"
Foto: Peter Bechmann © Bezirk Oberbayern

Seit 2012 steht die Galerie Bezirk Oberbayern unter dem Motto "Kunst inklusive!". Das heißt: Bildende Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderung stellen gemeinsam aus und gestalten ihre Ausstellung so, dass sie auch für Menschen mit Einschränkungen erlebbar wird.

Kunst und Inklusion

Bei allen Ausstellungen gibt es ein inklusives Rahmenprogramm mit Tastführungen, Workshops, Künstlergesprächen und Führungen in leicht verständlicher Sprache. Alle Veranstaltungen werden in Gebärdensprache übersetzt. Bei allen Veranstaltungen steht schwerhörigen Menschen eine mobile Induktionsschleife zur Verfügung.

Die Galerie Bezirk Oberbayern hat barrierefreie Standards für die inklusive Kunstvermittlung ihrer Veranstaltungen entwickelt:

Vier Icons: Von oben: Kunst begreifen! ist eine grüne Hand.
Kunst zeigen! sind zwei gebärdende Hände in einem gelben Sprechblase.
Kunst verstehen! ist ein Gesicht mit Blatt und Daumen nach oen in einem blauern Kreis.
Kunst mitmachen! ist eine lila Blüte.

Kunst begreifen!
Tastführungen für blinde, sehende und gehörlose Besucher, Ausstellungstext in Braille-Schrift

Kunst zeigen!
Alle Veranstaltungen der Galerie sind Gebärden-unterstützt.

Kunst verstehen!
Führungen und Ausstellungstexte in Leichter Sprache

Kunst mitmachen!
Kreativ-Workshops für Schulklassen und Kindergruppen mit und ohne Behinderungen

Ausführliche Informationen zum inklusiven Konzept der Galerie Bezirk Oberbayern finden Sie im barrierefrei gestalteten Katalog Kunst inklusive! Band 2. Er kann kostenfrei bestellt werden. Im Bereich Publikationen steht er zudem als barrierefreies PDF mit Bildbeschreibungen für blinde Menschen zur Verfügung.