Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
  • 1 von 6
    Verleihung des Oberbayerischen Kulturpreises 2019 in Garmisch-Partenkirchen (von links): Preisträgerin Amelie Fried und Bezirkstagspräsident Josef Mederer

Verleihung des Oberbayerischen Kulturpreises 2019 in Garmisch-Partenkirchen (von links): Heidi Müller-Mitgutsch, die den Preis für Ali Migutsch entgegennahm, Bezirkstagspräsident Josef Mederer und Preisträgerin Amelie Fried

    Oberbayerischer Kulturpreis 2019 an Fried und Mitgutsch

    Preisträger wurden am Sonntag in Garmisch ausgezeichnet

    Die Moderatorin und Schriftstellerin Amelie Fried und der Kinderbuchautor und -illustrator Ali Mitgutsch haben den Oberbayerischen Kulturpreis 2019 erhalten. Bezirkstagspräsident Josef Mederer verlieh die Auszeichnung am 20. Oktober im Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen. Den Preis für Ali Mitgutsch nahm Ehefrau Heidi Müller-Mitgutsch entgegen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 2 von 6
    Drei Personen lachen. Einer hat einen Blindenstock in der Hand. Bezirkstagspräsident Josef Mederer (Mitte) zu Besuch im BIT-Zentrum. Empfangen wurde er von den beiden Landesgeschäftsführern des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes, Steffen Erzgraber (links) und Christian Scherm.
    Foto: Alexandra Bauer
    © BBSB

    Blindenhilfe aus dem 3-D-Drucker

    Bezirkstagspräsident Josef Mederer zu Besuch im BIT-Medienzentrum für blinde und sehbehinderte Menschen

    Das Kürzel BIT steht schlicht für Beratung - Information - Textservice. Der Service, der hier geleistet wird ist umfangreich: Die Arbeitsaufträge reichen von Speisekarten in Brailleschrift über Kochbücher bis zu tastbaren Wegweisern für die Landesgartenschau und zum komplexen Englischkurs, ebenfalls in Braille.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 3 von 6
    Eine mittelalte Frau spricht in ein Mikrofon,das ihr ein lächenlnder Mann, der Moderator,hinhält. Rechts ebeen der Frau steht ein Mann. Dahinter. einer Frau ein Mikrofon hin. Daneben steht  ein weißhaariger Mann. Alle Personen auf dem Foto lächeln. Über den langen Kampf um den wilden Tiroler Lech berichtete Naturschützer und Wildwassersportler Helmut Friedle (rechts im Bild neben Ehefrau Evelyn und Moderator Georg Bayerle).
    Foto: Manfred Neubauer
    © Bezirk Oberbayern

    Allianzen für Alpenflüsse

    Erfolgreiches Abschlusstreffen von Experten aus Umwelt und Politik in Benediktbeuern

    Zum Thema"Allianzen für Alpenflüsse" trafen sich im Oktober Fachleute rund um das Thema Fluss, Vertreter von Verbänden, Organisationen und Gemeinden sowie interessierte Bürger im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern. Unter ihnen waren auch Wolfgang Hug vom WWF und der stellvertretende Bezirkstagspräsident Michael Asam.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 6
    Foto eines modernen Kirchengebäudes in der Abenddämmerung aufgenommen. Zwei  gegenläufige dreieckige Dachschrägen in weißem material ausgeführt prägen die Kirche. Beispiel für eine perfekte Symbiose von Architektur und Handwerk: das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing, das mit dem ersten Preis im Wettbewerb »GEPLANT UND AUSGEFÜHRT« ausgezeichnet wurde.
    Foto: Kirsten Buchner
    © GHM

    Ausgezeichnet geplant und ausgeführt

    Architekturausstellung in den Schulen für Holz und Gestaltung

    Wie eine perfekte Teamarbeit von Architekten, Innenarchitekten und Handwerkern aussehen kann, zeigt die Ausstellung „GEPLANT + AUSGEFÜHRT“, die ab 22. November in den Schulen für Holz und Gestaltung des Bezirks Oberbayern in Garmisch-Partenkirchen zu sehen ist.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Ein historisches handcoloriertes Foto mit dem legendären Schausteller und Theaterdirektor Michael August Schichtl im Clownskostüm, koloriertes Glasdiapositiv, 9 x 12 cm (Foto: Stadtarchiv München) Der legendäre Schausteller und Theaterdirektor Michael August Schichtl im Clownskostüm, koloriertes Glasdiapositiv, 9 x 12 cm
    © Stadtarchiv München

    Valentin als leidenschaftlicher Sammler

    Ausstellung in Benediktbeuern zeigt "Münchner Originale"

    Bei Karl Valentin denken die meisten wohl nur an den äußerst populären Komiker und Volkssänger. Er war aber auch ein leidenschaftlicher Sammler von Erinnerungen an das „alte München“ des 18. und vor allem 19. Jahrhunderts.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 6
    Im Vordergrund ist eine Frau im Rollstuhl auf einer Wiese und ein Mann, der sie schiebt zu erkennen. Vor ihnen laufen ein Mädchen und ein Junge mit einem Ball. Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) soll die Teilhabe für Menschen mit Behinderungen erleichtert weden.
    Foto: Svyatoslav Lypynskyy
    © Svyatoslav Lypynskyy - stock.adobe.com

    Eingliederungshilfe neu gestalten

    Bezirk Oberbayern informiert über wichtige Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz ab dem 1. Januar 2020

    Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) entstehen ab 1. Januar 2020 neue Wege, um die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen zu stärken. Beziehen diese Eingliederungshilfe können sie künftig mehr von ihrem Einkommen und Vermögen behalten. Die wichtigsten Änderungen durch das BTHG hat der Bezirk Oberbayern nun in einem Flyer zusammengefasst.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Liedersingen für die ganze Familie, organisiert vom Volksmusikarchiv (VMA) des Bezirks Oberbayern (Bild: fotolia / © highwaystarz)

    „Beim Bimperlwirt, beim Bamperlwirt …“

    Familiensingen im Donaumoos

    Ein Familiensingen gibt es am 26. Oktober um 14 Uhr im Haus im Moos in Karlshuld. Der Eintritt ist frei.

    Samstag, 26.10.2019, 14 bis 15 Uhr

    Freilichtmuseum Donaumoos
    Kleinhohenried 108
    86668 Karlshuld

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Hellblaue und Orangene Rautenformen, die eine Biene im Flug synmbolisieren. Detail aus dem Signet "Bienenfreundliche Gemeinde"
    © Bezirks Oberbayern

    Gemeinsam gegen das Bienensterben

    Bezirkstagspräsident übergibt Hinweisschild "Bienenfreundliche Gemeinde" in Emmering

    Der Bezirk Oberbayern hat in diesem Jahr erstmals den Titel »Bienenfreundliche Gemeinde« vergeben. Neben einem Preisgeld erhält die Kommune die Möglichkeit, mit einem Hinweisschild auf ihre Umweltfreundlichkeit hinzuweisen.

    Montag, 18.11.2019, 16:30 Uhr

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Wirtshaussingen in Berglern, organisiert vom Volksmusikarchiv (VMA) des Bezirks Oberbayern (Bild: VMA / Eberl)

    „Schee langsam fang ma o …"

    Geselliges Singen in Pfaffenhofen a. d. Ilm

    Wer gern in geselliger Runde singt, hat dazu am 27. Oktober (10.30 bis 12 Uhr) in Pfaffenhofen im Hofbergsaal des Bürgerzentrums Gelegenheit.

    Sonntag, 27.10.2019, 10:30 bis 12 Uhr

    Hofbergsaal im Bürgerzentrum
    Hofberg 7
    85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 8
    Blick in die konstituierende Sitzung des Bezirkstages am 6.November 2018 Blick in die konstituierende Sitzung des Bezirkstages am 6.November 2018.
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Pressestelle Bezirk Oberbayern

    Beatrix Neuber legt Mandat nieder

    AFD-Bezirksrätin verlässt Bezirktag

    Die Fürstenfeldbrucker Bezirksrätin Beatrix Neuber von der AfD hat mit sofortiger Wirkung heute die Niederlegung ihres Mandats erklärt.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Bild: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern

    Singen in Saulgrub

    Volksmusikarchiv und Gebirgs-Trachten-Erhaltungs-Verein "Almrösl" laden ein

    Ein offenes Singen findet am 29. Oktober, 20 Uhr in Saulgrub im Bürgersaal Almrösl statt. Dazu laden das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern und der örtliche Gebirgs-Trachten-Erhaltungs-Verein „Almrösl“ ein.

    Dienstag, 29.10.2019, 20 Uhr

    Bürgersaal Almrösl
    Altenauer Str. 4
    82242 Saulgrub

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 8
    Foto einer jungen blassen Frau,die ein Kopftuch trägt und ihre Hand aufstützt. Sie schaut eine Frau an, die ihr gegenüber sitzt. Beratung einer krebskranken Patientin
    © Fotolia / Photographee.eu

    Ingolstädter Krebsberatung gesichert

    Bezirk Oberbayern fördert Beratungsstelle bis 2021 mit 54.000 Euro pro Jahr

    Die Zukunft der Psychosozialen Krebsberatung in Ingolstadt ist weiterhin gesichert. Der Sozial- und Gesundheitsausschuss des oberbayerischen Bezirkstags hat in seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen, die Beratungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft bis Ende 2021 mit jeweils 54.000 Euro pro Jahr zu fördern. Das Bayerische Sozialministerium unterstützt den Dienst mit einem Betrag in jeweils gleicher Höhe.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 7 von 8
    Blick über die Köpfe von Bezriksräten und Bezirksrätinnen hinweg auf das Präsidium des Bezirkstags Oberbayern. Im HIntergrund sind Video-Leinwänder mit der Beschriftung "Bezirk 2030" zu sehen. Plenarsitzung des Bezirkstags von Oberbayern am 18.7.2019
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern

    Live-Stream aus dem Sozialparlament

    Bezirkstag von Oberbayern überträgt künftig Plenarsitzungen ins Internet

    Der Bezirkstag von Oberbayern überträgt seine Plenarsitzungen künftig per Live-Stream ins Internet. Dies haben die oberbayerischen Bezirksräte und Bezirksrätinnen heute beschlossen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 8 von 8
    Vorbereitungen in einer Kantine für das Essen: Köche mit weißen Kochmützen füllen die Essensausgaben. Bezirk Oberbayern fördert Modellprojekt »Begleiter Übergang Werkstatt - allgemeiner Arbeitsmarkt« jetzt dauerhaft.
    © Iwentcasino

    Mehr Teilhabe am Arbeitsleben

    Bezirk Oberbayern fördert Modellprojekt „Begleiter Übergang Werkstatt – allgemeiner Arbeitsmarkt“ jetzt dauerhaft

    Ein Job in einem Fußballverein, einer Kinderkrippe oder einem Café: Rund 30 Menschen mit Behinderungen ist mithilfe intensiver Förderung der Sprung auf den ersten Arbeitsmarkt geglückt. Im Rahmen des Modellprojekts „Begleiter Übergang Werkstatt – allgemeiner Arbeitsmarkt“ (BÜWA) wurden sie gezielt auf eine Beschäftigung außerhalb einer Werkstatt vorbereitet. Der Sozialausschuss des oberbayerischen Bezirkstags beschloss jetzt, das Projekt künftig als regelhafte Maßnahme zu fördern.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 1 von 6
    Motiv einer antiken griechischen Vase Das zweite Warten der Eurydike

    Das zweite Warten der Eurydike

    Kleine Oper in drei Szenen für Sopran und Klavier. Komponist: Biagio Putignano > AIR Bezirk Oberbayern

    25.10.2019, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
    Am Schafhof 1
    85354 Freising

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 2 von 6
    Foto-Collage, links ein Foto auf dem ein roter Kinder-Plattenspieler, Moos und goldene Plastikhirsche zu  sehen sind. Das Werk ist von Augusta Laar und hat den Titel " Verliebte Autos im Wald", 2019, diverse Fundstücke, 200 x 160 cm (Foto: Kalle Aldis Laar).
Rechts sieht man auf  einem Foto drei große rote gepolsterte Wartehäuschen mit Giebeldach aus Edelstahl. Das Werk ist von  Samuel Rachl undhat den Titel "Gepolsterte Wartehäuschen", 2018, Edelstahl, Polster, 85 x 45 x 240 cm (Foto: Franz Kimmel). Foto-Collage, links: Augusta Laar, Verliebte Autos im Wald, 2019, diverse Fundstücke, 200 x 160 cm (Foto: Kalle Aldis Laar),
    rechts: Samuel Rachl, Gepolsterte Wartehäuschen, 2018, Edelstahl, Polster, 85 x 45 x 240 cm (Foto: Franz Kimmel)
    © Bezirk Oberbayern / Pressestelle

    "mitteilen" von Augusta Laar und Samuel Rachl

    Die Ausstellung ist ein künstlerisches Angebot, die eigene Wahrnehmung von Wirklichkeit zu erweitern.

    21.10.2019 bis 28.02.2020

    Galerie Bezirk Oberbayern
    Prinzregentenstraße 14
    80538 München

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 3 von 6
    Max Wörl fotografiert von G. Pettendorfer. Koloriertes Glasdiapositiv. Aus der Sammlung Karl Valentin.
    © Stadtarchiv Müchen

    Ausstellung "Münchner Originale"

    Fotografien aus der Sammlung Karl Valentin. Die Ausstellung präsentiert exklusiv und erstmals in der Fachberatung Heimatpflege des Bezirks Oberbayern lange verschollenes, wiederentdecktes fotografisches Material aus dem Werk und Erbe von Karl Valentin.

    27.10.2019 bis 08.12.2019

    Fachberatung Heimatpflege
    Michael-Ötschmann-Weg 4
    83671 Benediktbeuern

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 4 von 6
    Research NATURE | LIFE; Bild: Terike Haapoja: Community, Videoinstallation Research NATURE | LIFE; Bild: Terike Haapoja: Community, Videoinstallation

    Research NATURE | LIFE

    Ausstellung zum Thema Natur und Leben, Präsentation des innovativen interdisziplinären Bereichs der "biologischen Kunst" am Schnittpunkt von Kunst und Wissenschaft

    05.10.2019 bis 01.12.2019

    Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
    Am Schafhof 1
    85354 Freising

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 5 von 6
    Foto von einer alten blau-roten Papier-Verpackung hinter einem gelben Mooshügel. Als »Neobiota« bezeichnet man biologische Arten, die sich in einem Gebiet angesiedelt haben, in dem sie nicht heimisch waren. In der Ausstellung werden die Bergmüllarten ironisch als solche betrachtet.
    © Alpenverein Südtirol

    "Neobiota - Artenvielfalt von Menschenhand"

    Sonderausstellung, die ironisch auf die Müllverschmutzung in den Bergen aufmerksam machen will.

    01.05.2019 bis 31.10.2019, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Holzknechtmuseum Ruhpolding
    Laubau 12
    83324 Ruhpolding

    Weiterlesen Bilder anzeigen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 6 von 6
    Logo zur Sonderausstellung "Eine neue Zeit" im Freilichtmuseum Glentleiten Sonderausstellung im Freilichtmuseum Glentleiten: Eine Neue Zeit - Die "Goldenen Zwanziger" in Oberbayern

    "Eine neue Zeit" - Die "Goldenen Zwanziger" in Oberbayern

    Die Sonderausstellung spürt dem Alltag der ländlichen Bevölkerung Oberbayerns in der Weimarer Republik nach.

    05.05.2019 bis 01.12.2019

    Freilichtmuseum Glentleiten
    An der Glentleiten 4
    82439 Großweil

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

nach oben