Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Bezirkstag

Plenarsitzung im Live-Stream

Bezirkstag von Oberbayern berät über Haushalt für 2020


Erstmals wird die Plenarsitzung des oberbayerischen Bezirkstags am 12. Dezember ab 9.30 Uhr als Live-Stream ins Internet übertragen. Der Bezirk Oberbayern baut damit seine Informationsangebote für die Bürgerinnen und Bürger Oberbayerns weiter aus. Gebärdendolmetscher übersetzen das gesprochene Wort in Gebärdensprache; Schriftdolmetscher sorgen für Untertitel.

Hinweise zur Benutzung des Players:

Um den Ton abzuspielen, klicken Sie in der Playerleiste auf das Lautsprecher-Symbol und drehen Sie den Regler hoch:

Mit diesem Symbol wechseln Sie in den Vollbild-Modus:

 

  • Aktion »Weihnachtslieder selber singen« in Eichstätt. Jedes Jahr lädt das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern im Advent zum gemeinsamen Singen ein.
    Foto: Georg Stark
    © VMA / Bezirk Oberbayern

    Weihnachtsliedersingen in Murnau

    Mitsing-Aktion mit dem oberbayerischen Volksmusikpfleger

    Gelegenheit zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen gibt es am 11. Dezember, 18 Uhr vor dem Rathaus in Murnau.

    Mittwoch, 11.12.2019, 18 Uhr

    Vor dem Rathaus oder Rathausfoyer
    82418 Murnau

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Die beiden Künstler Stephanie Senge und Tim Bennett vor dem europäischen Künstlerhaus Oberbayern Die beiden Künstler Stephanie Senge und Tim Bennett vor dem europäischen Künstlerhaus Oberbayern
    Foto: Stephanie Senge und Tim Bennett
    © Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

    Research COMMUNITY | PEOPLE

    Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes

    Unter dem Hashtag WÄHLEN untersuchen die beiden Künstler Stephanie Senge und Tim Bennett die künstlerischen und wissenschaftlichen Freiheiten, die wir in unserer Zeit genießen.

    Freitag, 13.12.2019, 15 Uhr

    Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
    Am Schafhof 1
    85354 Freising

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 3 von 5
    Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen: Zwei Aufrißzeichnungen eines historischen Baues. Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen: Neben dem Neubau eines barrierefreien Zugangs wird die historische Fassade des Kollegbaus wieder hergestellt. Der Bezirk Oberbayern fördert den denkmalpflegerischen Mehraufwand mit 50.000 Euro.
    © hanfstingl architekten

    Gut angelegtes Geld

    Bezirk Oberbayern investiert 1,2 Millionen Euro in die Denkmalpflege

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat der Kulturausschuss im oberbayerischen Bezirkstag Mittel für die Denkmalpflege bewilligt (1,2 Millionen Euro). Insgesamt hat er damit in 2019 rund 2,3 Millionen Euro in die Denkmalpflege investiert. Der größte Anteil der aktuellen Ausschüttung fließt in den Landkreis Traunstein. Aber auch die Landeshauptstadt München sowie die Landkreise Altötting und Eichstätt erhalten hohe Zuschüsse.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 5
    Auf einer farbigen Zeichnung sieht man zwei Männeran einem Tisch sitzen. Einer deutet auf ein beschriebenes Blatt, das auf dem Tisch liegt. Links daneben der Titel der Broschüre BTHG -  Bundes-Teilhabe-Gesetz. Das neue Gesetz zur Eingliederungs-Hilfe und darüber das Symbol für Leichte Sprache. Das neue Info-Heft in Leichter Sprache: BTHG - Bundes-Teilhabe-Gesetz. Das neue Gesetz zur Eingliederungs-Hilfe
    © Gestaltung: Presstelle Bezirk Oberbayern. Zeichnung: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

    Infos zum neuen Gesetz zur Eingliederungs-Hilfe (BTHG) in Leichter Sprache

    Das Info-Heft vom Bezirk Oberbayern erklärt wichtige Regeln

    Das ändert sich mit dem neuen Gesetz BTHG.
    Zum Beispiel:
    Das sind die neuen Regeln für das eigene Geld.
    Das ändert sich für Menschen mit Behinderungen in Wohn-Heimen.
    Das ändert sich bei der Bezahlung vom Essen in der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 5
    Drei Personen lachen. Einer hat einen Blindenstock in der Hand. Bezirkstagspräsident Josef Mederer (Mitte) zu Besuch im BIT-Zentrum. Empfangen wurde er von den beiden Landesgeschäftsführern des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes, Steffen Erzgraber (links) und Christian Scherm.
    Foto: Alexandra Bauer
    © BBSB

    Blindenhilfe aus dem 3-D-Drucker

    Bezirkstagspräsident Josef Mederer zu Besuch im BIT-Medienzentrum für blinde und sehbehinderte Menschen

    Das Kürzel BIT steht schlicht für Beratung - Information - Textservice. Der Service, der hier geleistet wird ist umfangreich: Die Arbeitsaufträge reichen von Speisekarten in Brailleschrift über Kochbücher bis zu tastbaren Wegweisern für die Landesgartenschau und zum komplexen Englischkurs, ebenfalls in Braille.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 1 von 1
    Foto-Collage, links ein Foto auf dem ein roter Kinder-Plattenspieler, Moos und goldene Plastikhirsche zu  sehen sind. Das Werk ist von Augusta Laar und hat den Titel " Verliebte Autos im Wald", 2019, diverse Fundstücke, 200 x 160 cm (Foto: Kalle Aldis Laar).
Rechts sieht man auf  einem Foto drei große rote gepolsterte Wartehäuschen mit Giebeldach aus Edelstahl. Das Werk ist von  Samuel Rachl undhat den Titel "Gepolsterte Wartehäuschen", 2018, Edelstahl, Polster, 85 x 45 x 240 cm (Foto: Franz Kimmel). Foto-Collage, links: Augusta Laar, Verliebte Autos im Wald, 2019, diverse Fundstücke, 200 x 160 cm (Foto: Kalle Aldis Laar),
    rechts: Samuel Rachl, Gepolsterte Wartehäuschen, 2018, Edelstahl, Polster, 85 x 45 x 240 cm (Foto: Franz Kimmel)
    © Bezirk Oberbayern / Pressestelle

    "mitteilen" von Augusta Laar und Samuel Rachl

    Die Ausstellung ist ein künstlerisches Angebot, die eigene Wahrnehmung von Wirklichkeit zu erweitern.

    21.10.2019 bis 28.02.2020

    Galerie Bezirk Oberbayern
    Prinzregentenstraße 14
    80538 München

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

nach oben