Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Beratung

Die Beratung von Menschen mit Behinderungen oder mit drohenden Behinderungen hat im Bezirk Oberbayern einen hohen Stellenwert. Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen die passenden Hilfeangebote zu vermitteln. 

  • Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige, die noch keinen Ansprechpartner haben, können sich an die Allgemeine Servicestelle des Bezirks Oberbayern wenden. Die Servicestelle berät zur Gewährung von Sozialhilfe und vermittelt eine Ansprechperson im Bezirk Oberbayern.
  • Die Offene Behindertenarbeit (OBA) ist ein ambulantes Beratungsangebot. Sie übernimmt eine Lotsenfunktion durch das Hilfesystem. In Oberbayern gibt es rund 60 regional und überregional tätige Dienste. Bei der OBA sind auch die Familienentlastenden Dienste (FED) angesiedelt.
  • Weitere ambulante Beratungsangebote finden sich bei den Einrichtungen und Diensten der freien Wohlfahrtspflege für Menschen mit Behinderungen. Es gibt sie in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt.

Beratungsstellen in Oberbayern

Symbol für die Einrichtungssuche
Sie finden unter dem Link Einrichtungssuche alle Beratungsstellen in Oberbayern. Sie können nach Landkreisen filtern.

Ihre Ansprechperson

Servicestelle des Bezirks Oberbayern
Erste Anlaufstelle für Fragen zu den Sozialen Hilfen
Telefon: 089 2198-21010, -21011 und -21012
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB)

Anträge

Sozialhilfeantrag
PDF (barrierefrei, 646 kB) München
PDF (barrierefrei, 678 kB) Ingolstadt

Publikationen