Inhalt

Soziales

Der Bezirk Oberbayern nimmt wichtige Aufgaben im Sozialwesen wahr. Als überörtlicher Träger der Sozialhilfe finanziert er Leistungen für Menschen mit Behinderungen und für Menschen mit Pflegebedarf. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinem individuellen Bedarf. Menschen mit Behinderungen sollen passende Hilfen erhalten. Das Wunsch- und Wahlrecht sind eine wichtige Orientierung.

In der Eingliederungshilfe für Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder seelischen Behinderungen ist der Bezirk Oberbayern zuständig für Leistungen zur sozialen Teilhabe. Das sind zum Beispiel Hilfen zur Schul- und Hochschulbildung, Reha-Maßnahmen, Hilfen in Werk- und Förderstätten, ambulante und stationäre Wohnangebote.

Mit der Hilfe zur Pflege unterstützt der Bezirk Oberbayern Menschen, die ihre Pflege nicht aus ihrem eigenen Einkommen und Vermögen finanzieren können. Die Pflege kann zuhause oder in einem stationären Pflegeheim erfolgen.

Eine lachende Frau spielt auf Bongo-Trommeln. Eine Frau begleitet sie auf einer Gitarre.
Foto: Miriam Dörr © fotolia.com

Themen im Bereich Soziales

  • Kinder und Jugendliche

    Mit bedarfsgerechten Hilfen werden Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder drohenden Behinderungen optimalgefördert.

  • Erwachsene mit Behinderungen

    Hilfen für Menschen mit Behinderungen umfassen die Lebensbereiche Wohnen, Arbeit, Freizeit und Mobilität.

  • Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten

    Der Bezirk Oberbayern unterstützt Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, die in stationären Einrichtung der Wohnungslosenhilfe leben.

  • Blindenhilfe

    Um ihre Mehrkosten auf Grund ihrer Behinderung auszugleichen, erhalten blinde Menschen ergänzende Blindenhilfe.

  • Menschen mit Pflegebedarf

    Pflegebedürftige Menschen erhalten Hilfe zur Pflege - abhängig von ihrem Einkommen und Vermögen.

  • Kriegsopferfürsorge

    Kriegsopferfürsorge gleicht die Folgen eines kriegsbedingten Gesundheitsschadens oder den Verlust eines Angehörigen aus.

  • Sozialplanung

    Die Sozialplanung des Bezirks Oberbayern befasst sich mit der Planung sozialer Hilfeangebote und erstellt einen Sozialbericht.

  • Fachtage und Projekte

    Die Strategische Sozialplanung des Bezirks Oberbayern veranstaltet zu sozialplanerischen Themen Fachtage und Vernetzungstreffen mit wichtigen Akteuren.

Publikationen im Bereich Soziales

Alle Publikationen anzeigen

Aktuelle Meldungen

  • Sozialausschuss gewährt rund 34.500 Euro Zuschuss

    Der Gehörlosenverband München und Umland e. V. (GMU) ist die Interessenvertretung gehörloser Menschen im Großraum München. Der Bezirk Oberbayern beteiligt sich jetzt an den Kosten für die Sanierung und Erneuerung der Brandmeldeanlage im Gehörlosenzentrum. Der Sozialausschuss ...

    Datum: 16.03.2021

  • Großraumzulage für Personal in Frühförderstellen

    Im Großraum München gibt es 31 Interdisziplinäre Frühförderstellen für Kinder mit Behinderungen und drohenden Behinderungen. Finanziert werden sie vom Bezirk Oberbayern und den Krankenkassen. Das heilpädagogische Personal dieser Frühförderstellen bekommt künftig eine Großraumzulage ausbezahlt. ...

    Datum: 16.03.2021

  • Gemeinsam am Ziel

    Bezirkstagspräsident Josef Mederer, Eichstätts Landrat Alexander Anetsberger, der AOK-Direktor für Ingolstadt, Ulrich Resch, sowie der Vorstand der Audi-BKK, Gerhard Fuchs, haben die Weichen für die Gründung eines gemeinsamen Pflegestützpunktes gestellt. Im Landratsamt ...

    Datum: 18.02.2021

  • Vor-Ort-Beratung startet in Garmisch-Partenkirchen und Erding

    Der Bezirk Oberbayern verbessert die Beratungsangebote zu seinen Sozialleistungen gleich an zwei neuen Standorten: Ab 3. Februar berät ein Mitarbeitender des Bezirks im Landkreis Erding und ab dem 4. Februar eine Mitarbeitende im Landkreis Garmisch-Partenkirchen die Bürgerinnen und Bürger ...

    Datum: 01.02.2021

Mehr Meldungen anzeigen