Inhalt

Gerontopsychiatrische Dienste und Fachkräfte

Die Gerontopsychiatrischen Dienste (GpDi) richten sich an Menschen ab einem Alter von 60 Jahren, die eine psychische Erkrankung haben. Die Dienste unterstützen die ambulante Versorgung. Ziel ist es, durch Beratung und Betreuung die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu fördern.

Der Bezirk Oberbayern fördert in der Stadt München vier Gerontopsychiatrische Dienste sowie einen weiteren im Landkreis Mühldorf am Inn. Gerontopsychiatrischen Fachkräfte gibt es an zahlreichen Sozialpsychiatrischen Diensten.

Aufgaben wie Sozialpsychiatrische Dienste

Die Gerontopsychiatrischen Dienste haben die gleichen Aufgaben wie die  Sozialpsychiatrischen Dienste. In München gibt es ein Schwerpunkt-Angebot für Frauen mit seelischen Erkrankungen im Alter.