Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Presseeinladung

Freitag, 26.06.2015, 19 Uhr
Kleines Theater Haar Casinostr. 75 85540 Haar

Verleihung des Lore-Bronner-Preises 2015

Bezirkstagspräsident Mederer überreicht Förderpreis für Darstellende Kunst des Bezirks Oberbayern

Im Kleinen Theater Haar findet am Freitag, den 26. Juni, die Verleihung des Lore Bronner Preises 2015 statt. Bezirkstagspräsident Josef Mederer wird den mit 3.000 Euro dotierten Förderpreis an Anna Katharina Fleck von der Neuen Münchner Schauspielschule und Vanessa Eckart vom TheaterRaum München überreichen.


Am Wettbewerb nahmen in diesem Jahr neben der Neuen Münchner Schauspielschule und dem TheaterRaum München das Schauspiel München und die Internationale Schule für Schauspiel und Acting ISSA teil. Die Berufsfachschulen meldeten insgesamt neun besonders talentierte Schauspielschülerinnen und -schüler zum diesjährigen Wettbewerb an.

Die aus Linz stammende Wahlmünchnerin Anna Katharina Fleck (27) startete 2012 ihre Schauspiel-Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule. Sie überzeugte die Jury beim Vorsprechen durch ihre große Bandbreite und ihr abwechslungsreiches Spiel unter anderem als Lady Anna aus William Shakespeares „König Richard III“.

Die zweite Preisträgerin, Vanessa Eckart (27), ist gebürtige Münchnerin und lebt in Grasbrunn. Sie besucht die Schauspielschule TheaterRaum München und konnte unter anderem in der Rolle der Elvira in Molières „Don Juan“ die Jury für sich gewinnen, die die „Direktheit und Tiefe ihres Spiels“ lobte.

Die Jury für den Lore-Bronner-Preis ist mit drei Vertretern des Bezirkstags sowie mit sechs Fachvertretern aus den Bereichen Schauspiel, Regie, Theaterkritik und Agentur besetzt.

Benannt ist der Preis nach der 2002 verstorbenen Münchner Bühnenleiterin und Schauspielerin Lore Bronner. Er wird an staatlich genehmigten und staatlich angezeigten privaten Schauspielschulen Oberbayerns ausgeschrieben, die eine mindestens dreijährige Ausbildung anbieten. Neben dem Preisgeld erhalten die Gewinner ein Engagement bei den Weilheimer Festspielen.

Die Preisverleihung findet durch Bezirkstagspräsident Josef Mederer am 26. Juli 2015 im „Kleinen Theater“ in Haar statt. Pressevertreter haben ab 18 Uhr Gelegenheit für Fotos und Interviews mit den Preisträgern. Wir freuen uns, wenn wir Sie dazu persönlich begrüßen dürfen.

Weitere Informationen für die Medien bei Peter Bechmann
Telefon: 089 2198 90015
E-Mail: peter.bechmann@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Vanessa Eckart als Elvira in »Don Juan«

Foto: Benjamin Schmidt

Download Foto (JPG 2,4 MB)

Anna Katharina Fleck als Yvonne in »Yvonne, Prinzessin von Burgund«

Foto: Benjamin Schmidt

Download Foto (JPG 3,8 MB)

Lore-Bronner-Preisträgerin 2015
Anna Katharina Fleck

Foto: Benjamin Schmidt

Download Foto (JPG 536 kB)

Lore-Bronner-Preisträgerin 2015
Vanessa Eckart

Foto: Benjamin Schmidt

Download Foto (JPG 554 kB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 7.2 MB)

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Peter Bechmann
Pressestelle: Online-Redaktion
Telefon: 089 2198-90015
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite