Inhalt

Ein Star der Special Olympics

München, den Datum: 19.09.2018
Auszeichnungen Bezirk

Patrick Brehmer aus Olching mit der Bezirksmedaille geehrt

Als Zeichen seiner Anerkennung verleiht der Bezirk Oberbayern an Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben, die Bezirksmedaille. Zu den Geehrten zählt auch Patrick Brehmer.
Gruppenfoto mit Urkunde und Medaille
Foto: Wolfgang Englmaier © Pressestelle Bezirk Oberbayern

"Mehr als ein Drittel der Menschen ab 14 Jahren engagiert sich in Bayern für das Ehrenamt." Mit dieser beeeindruckenden Zahl wies der Bezirkstagspräsident Josef Mederer zu Beginn seiner Rede auf den hohen Stellenwert des Ehrenamtes in der Gesellschaft hin. Ob in der unmittelbaren Nachbarschaft oder in der Gemeinde, ob im Verein oder in der Kirche, ob in vielfältigen privaten Initiativen, in Stiftungen, Selbsthilfegruppen oder in den großen Wohlfahrtsverbänden und Rettungsdiensten, das Spektrum des Ehrenamtes ist riesig. 

"Menschlichkeit, Zuwendung, Empathie, Zeit, ein offenes Ohr für andere – das sind alles Dinge, die wir nicht staatlich verordnen können. Es sind aber Werte, die Sie mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement leben und vorleben." So beschrieb Josef Mederer den Kern des Ehrenamtes und bezeichnete die Ausgezeichneten als "Vorbilder, die ein wichtiger Teil des Fundamentes unserer Gesellschaft und unserer Demokratie" seien. Und dies ist für den Bezirk Oberbayern auch Ansporn, um die Vorbildlichkeit Ihres Handelns mit der Verleihung der Bezirksmedaille nicht nur zu würdigen, sondern vor allem, sie auch publik zu machen. Mit dem Wunsch "Geben Sie Ihr Feuer der Begeisterung weiter!" dankte er den Geehrten für ihren Einsatz. 


Hier die Laudatio durch Bezirkstagspräsident Josef Mederer:

Wir ehren heute hier Menschen, die mit Begeisterung für eine Aufgabe „brennen“ und weit über das übliche Maß ihre Freizeit für ihr Ehrenamt einsetzen. Ein solcher Mensch, dessen Begeisterung für sein Tun keine Grenzen kennt, ist Patrick Brehmer.
Er nimmt seit 20 Jahren an Wettbewerben von Special Olympics, der weltweit größten Sportorganisation für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene teil.
Bei diesen Wettbewerben gewann er in den zwei Jahrzehnten insgesamt 37 Gold-, 32 Silber- und 29 Bronzemedaillen.

Er wird nach 20 Jahren seine aktive Wettbewerbskarriere beenden und in das organisatorische Ehrenamt wechseln.
Von 2007 bis 2011 war er „Special Olympics International Global Messenger“, also weltweiter Botschafter für „Special Olympics International“ und hat den olympischen Geist in Tallinn, Washington, Shanghai, ldaho, Bukarest und Brüssel einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Seit 2014 ist er Athletensprecher für Special Olympics Bayern und seit 2013 Übungsleiterassistent in einer inklusiven Kindersportgruppe des Kreises „Eltern behinderter Kinder e.V.“.
Trotz seiner Behinderung ist Patrick Brehmer immer einen konsequenten Weg im Sport gegangen, trainiert seit 20 Jahren in seinen Sportarten Skialpin und Schwimmen und gewann daher eine Vielzahl von Medaillen.
Mit Hilfe des Sports und seiner Erfolge darin war es ihm auch möglich, seinen beruflichen Weg auf dem ersten Arbeitsmarkt einzuschlagen und sich dort auch behaupten. Mit seinem Enthusiasmus für seinen Sport und Special Olympics hat er viele andere Menschen mit Behinderung und deren Familien dafür begeistert und diese zum Sportmachen und zu Teilnahmen an Wettbewerben animiert. Patrick ist in seiner Haltung, seiner Fairness, seinem Fleiß vorbildlich, wurde daher auch zum International Global Messenger und Athletensprecher ernannt.

Ihnen, Herr Brehmer, entbiete ich unsere aufrichtige Hochachtung. Als äußeres Zeichen der Anerkennung ehren wir Sie mit der Bezirksmedaille und sagen heute „Vielen herzlichen Dank“ für Ihr vorbildliches Engagement!

Download (PDF 97 kB)


Bildmaterial zum Download