Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
Soziales Miriam Dörr / fotolia.com

Soziales

Der Bezirk Oberbayern nimmt wichtige Aufgaben im Sozialwesen wahr. Als Träger der überörtlichen Sozialhilfe finanziert er Hilfen für Menschen mit Behinderungen sowie für alte und pflegebedürftige Menschen.

In der Eingliederungshilfe für Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder seelischen Behinderungen ist er zuständig für Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft: von der Schul- und Hochschulausbildung bis hin zu Reha-Maßnahmen, dem Besuch von Werk- und Förderstätten und der Betreuung in ambulanten Wohnformen oder stationären Einrichtungen.

Mit der Hilfe zur Pflege unterstützt der Bezirk Oberbayern Pflegebedürftige, die ihren Aufenthalt in einem stationären Pflegeheim nicht aus eigenen Mitteln finanzieren können; die ambulante Hilfe zur Pflege ist bei Gemeinden, Städten und Landkreisen angesiedelt.

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinem individuellen Bedarf. Menschen mit Behinderungen sollen personenbezogen die Hilfen erhalten, die sie benötigen. Das Wunsch- und Wahlrecht des Einzelnen ist hierfür eine wichtige Orientierung.


Alle Bereiche im Überblick

  • Kinder und Jugendliche

    Ziel des Bezirks Oberbayern ist es, Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder drohenden Behinderungen durch bedarfsgerechte Hilfen optimal zu fördern.

    Erwachsene mit Behinderungen

    Hilfen für Menschen mit Behinderungen sind vielfältig und umfassen alle Lebensbereiche: Wohnen und Arbeit, Freizeit, Mobilität und Gesundheit.

    Menschen mit Pflegebedarf

    Pflegebedürftige Menschen unterstützt der Bezirk Oberbayern im Rahmen der Hilfe zur Pflege - abhängig von deren Einkommen und Vermögen.
  • Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten

    Der Bezirk Oberbayern unterstützt Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, die vorübergehend in stationären Einrichtung der Wohnungslosenhilfe leben.

    Blindenhilfe

    Um ihre behinderungsbedingten Mehraufwendungen auszugleichen, erhalten blinde Menschen vom Bezirk Oberbayern ergänzende Blindenhilfe.

    Kriegsopferfürsorge

    Kriegsopferfürsorge hat die Aufgabe, Folgen eines kriegsbedingten Gesundheitsschadens oder den Verlust eines Angehörigen auszugleichen oder zu mindern.
  • Sozialplanung

    Die Sozialplanung des Bezirks Oberbayern befasst sich unter strategischen Gesichtspunkten mit der Planung sozialer Hilfeangebote und erstellt einen Sozialbericht.