Inhalt

Biologie der Varroamilbe & Varroamanagement

Kursort: Fachzentrum Fisch & Biene am Kloster Seeon
Referenten: Dr. Hannes Beims und Christian Altenburger

9 Plätze frei

Datum/Uhrzeit:

27.06.2024

09:30   bis 18:00 Uhr

30,00 €


Diesen Termin in Ihren Kalender exportieren

Veranstaltungsort:

Seminarraum am Bienenhaus Kloster Seeon

  • Fachzentrum Fisch & Biene am Kloster Seeon

    Klosterweg 1
    83370 Seeon

    Route mit Google Maps berechnen

    Karte wird geladen...

Veranstalter:

  • Fachzentrum Fisch & Biene am Kloster Seeon

    Klosterweg 1
    83370 Seeon

    Route mit Google Maps berechnen

    Karte wird geladen...

Unser Kurs zur Biologie der Varroamilbe und der durch sie verursachten Erkrankungen der Europäischen Honigbiene.

Die Varroa Destructor gilt als der bedeutsamste Schädling der Honigbiene weltweit.

Ein Verständnis für die biologischen Zusammenhänge zwischen Biene und Milbe sind für die Bienenhaltung essenziell.
In diesem Kurs lernen Sie die Biologie und Lebensweise des Parasiten kennen und zu verstehen. Sie lernen, wo die Varroamilbe ihren Ursprung hat, welche Krankheitserreger durch sie übertragen werden und wie die verschiedenen Medikamente auf Milbe und Biene wirken.
Nach der Absolvierung dieses Kurses kennen Sie die biologischen Grundlagen und Schadwirkung auf die Europäische Honigbiene.


Unser Kurs zum Varroamanagement 

Die Varroamilbe ist der gefährlichste Bienenparasit. Sie schwächt die Bienen, ihre Brut und überträgt in zunehmendem Maß gefährliche Krankheiten. Sie ist für die meisten Völkerverluste in Deutschland verantwortlich.

In diesem Kurs lernen sie die Grundlagen, um sie im Zaum zu halten. Wir zeigen Ihnen verschiedene Diagnose-Methoden zur Feststellung des Befallsgrades in Theorie und Praxis und die daraus resultierende Einordnung in die jeweilige Schadschwelle. Die in Deutschland zugelassenen Behandlungsmittel und -methoden werden mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Einige Behandlungsverfahren werden direkt am Bienenvolk gezeigt. Die Dokumentationspflicht der Behandlung wird erläutert. Außerdem wird auf die Rückstandsproblematik von Behandlungsmitteln im Wachs und anderen Bienenprodukten eingegangen.

Nach der Absolvierung dieses Kurses sind sie in der Lage die Varroamilbe fachgerecht zu bekämpfen.

Dieser Kurs ist für die Weiterbildung zum Bienensachverständigen (BSV) durch das Institut für Bienenkunde und Imkerei bei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim anerkannt.


Diese Veranstaltung reservieren neu

Gewünschte Plätze

Wieviele Plätze möchten Sie reservieren? Bitte geben Sie pro Kategorie die gewünschte Anzahl an.

Kategorie Preis Verfügbare Plätze Reservierung
30,00 € 9 Plätze frei

Persönliche Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt sein, damit die gewünschten Plätze reserviert werden können.

Datenschutz:*

Wichtiger Hinweis

Bitte bestätigen Sie Ihre Reservierung innerhalb von 30 Minuten mit dem Link, den wir Ihnen per E-Mail an Ihre oben angegebene E-Mail-Adresse zusenden. Ansonsten werden die reservierten Plätze wieder freigegeben. Prüfen Sie gegebenenfalls auch Ihren Spam-Ordner.