Inhalt

Beratungsangebot der Fachberatung für Imkerei

Nahaufnahme Bienen im Bienenstock
Foto: Irochka © Irochka / Fotolia

Der Fachberater für Imkerei berät Einzelpersonen, Vereine, Genossenschaften und Behörden, Zuchtgemeinschaften und Herstellungsbetriebe für Imkereigeräte. Die Beratung ist kostenfrei. Individuelle Termine können über das Büro des Imkereifachberaters vereinbart werden.

Das Beratungsangebot umfasst:

  • den Bau und die Errichtung von Bienenhäusern, Freiständern für Bienenvölker sowie Wirtschafts- und Geräteräumen
  • die Zuchtverfahren und -methoden
  • die Auslese und den Erhalt wertvolller Zuchtlinien
  • die instrumentelle Besamung innerhalb der Zucht
  • die fachgerechte Haltung von Bienenvölkern
  • die Gewinnung, Behandlung, Pflege und Lagerung von Imkerei-Produkten wie Honig, Wachs, Pollen, Met, Propolis, Bienenbrot und Gelee Royal
  • die wirtschaftliche Verwertung und Vermarktung von Imkerei-Produkten
  • die Prophylaxe, Erkennung und Bekämpfung von Bienenkrankheiten
  • den richtigen Einsatz von Futtermitteln
  • die Anpflanzung und Pflege von Bienenweidepflanzen
  • die Fördermöglichkeiten
  • die Markt- und Preisgestaltung bei Bienen und Imkerei-Produkten

Fachberater für Imkerei des Bezirks Oberbayern ist Arno Bruder.