Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Fischartenschutz

Bachforelle

Gemeinsam mit den Fischereiverbänden kümmert sich die Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberbayern um den Schutz gefährdeter Fischarten. Das Expertenteam sorgt beispielsweise dafür, dass der Edelkrebs wieder in oberbayerischen Gewässern heimisch wird. Es kümmert sich aber auch um selten gewordene Kleinfische wie Lauben, Elritzen und Schmerlen und setzt sich für die Rettung der Seeforelle im Chiemsee ein.

Video: Laichende Elritzen in der Isar

Die Aufnahme zeigt einen Elritzen-Laichschwarm an der mittleren Isar im Landkreis Freising

in voller Aktion. Die prächtig gefärbten Fische „kleben“ ihre Eier an die Steine. Nach dem Schlupf kann sich die Fischbrut in dem gut durchströmten, grobsteinigen Lückensystem vollkommen geschützt entwickeln.

Ihre Ansprechperson

Fachberatung für Fischerei
Postanschrift: Vockestr. 72, 85540 Haar
Casinostraße 2
85540 Haar
Telefon: 089 452349-0
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB)