Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Wohnen in Pflegefamilien

Eine lachende Frau hat ein kleines Kind auf dem Schoß. Auch das Kind lacht und hebt die Hände. Um Behinderungen oder drohende Behinderungen bei Kindern und Jugendlichen möglichst früh zu erkennen, sind gute Beratungsangebote wichtig.
Foto: Tomasz Markowski
© fotolia.com

Der Bezirk Oberbayern sucht Pflegefamilien. Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, die nicht in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen können, brauchen besondere Unterstützung. Das Leben in einer Pflegefamilie stellt eine Alternative zu einer stationären Wohnform dar. Es bietet Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in der Geborgenheit einer Familie Betreuung, Pflege, Erziehung und Förderung.

Interessierte Eltern und Pflegeeltern, die einem besonderen Kind einen Platz in ihrer Familie bieten möchten, wenden sich an den Fachdienst Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene des Bezirks Oberbayern. Dieser unterstützt die Pflegefamilien fachlich und finanziell.

Der Bezirk Oberbayern ist für das Wohnen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Pflegefamilien zuständig. Für Kinder mit seelischen Behinderungen ab dem individuellen Schuleintritt ist das örtliche Jugendamt verantwortlich.

Ihre Ansprechperson

Heike Ostermayer
Telefon: 089 2198-22200
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB)

Publikationen