Inhalt

Leben und Wohnen

Der Bezirk Oberbayern fördert als Träger der Eingliederungshilfe die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Menschen mit einer Suchterkrankung werden sozialpädagogisch und therapeutisch unterstützt, damit sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. Es gibt ambulante und stationäre Angebote. Kontakt- und Begegnungsstätten bieten Tagesstruktur. Sie unterstützen ihre Klientinnen und Klienten, in Kontakt zu anderen Menschen zu kommen und ihre Freizeit zu gestalten.

Im ambulant betreuten Wohnen für Menschen mit Behinderungen fördert der Bezirk Oberbayern vielfältige Betreuungsformen: Es gibt ambulante Betreuung in der eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft oder stationäre Wohngruppen mit oder ohne Tagesstruktur.

Ein Mann blickt freundlich auf eine Frau, die ihrekinn aufgestützt hat.
Foto: Miriam Dörr © www.miriamdoerr.com / fotolia

Publikationen im Bereich Erwachsene mit Behinderungen

Alle Publikationen anzeigen

Aktuelle Meldungen

  • Neustart der Heilpädagogischen Tagesstätte Bad Tölz

    Zum Start des neuen Schuljahrs steht die Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) Bad Tölz-Wolfratshausen vor einem Neubeginn:Die Münchner Augustinum Gruppe ist der neue Partner für Kinder, Eltern und Mitarbeitende sowie für den Bezirk ...

    Datum: 13.09.2021

  • Krisendienst kooperiert mit München und Verbänden der Wohnungslosenhilfe

    Der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern hat eine Vereinbarung mit der Landeshauptstadt München und Verbänden der Wohnungslosenhilfe geschlossen. Das Ziel: hilfebedürftige Münchener Bürgerinnen und Bürger in krisenhaften Situationen gemeinsame zielorientierte und wirksam zu unterstützen. ...

    Datum: 10.08.2021

  • Mobile Krisenteams flächendeckend verfügbar 

    Seit 1. Juli ist der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern auch in den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf am Inn und Traunstein zu jeder Tages- und Nachtzeit im Einsatz. 

    Datum: 12.07.2021

  • Pflegestützpunkt Altötting auf der Zielgeraden

    Am Dienstag, 4. Mai wurde im Landratsamt Altötting der Vertrag über einen Pflegestützpunkt unterzeichnet. Ziel ist es, dass der Pflegestützpunkt zum 1. Juli 2021 mit seiner Arbeit beginnen kann.

    Datum: 04.05.2021

Mehr Meldungen anzeigen