Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
Ein Mann blickt freundlich auf eine Frau, die ihrekinn aufgestützt hat. Auch im ambulant betreuten Wohnen fördert der Bezirk Oberbayern vielfältige Betreuungsformen.
Foto: Miriam Dörr
© www.miriamdoerr.com / fotolia

Leben und Wohnen

Der Bezirk Oberbayern fördert als Träger der Eingliederungshilfe die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Menschen mit einer Suchterkrankung werden sozialpädagogisch und therapeutisch unterstützt, damit sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. Es gibt ambulante und stationäre Angebote. Kontakt- und Begegnungsstätten bieten Tagesstruktur. Sie unterstützen ihre Klientinnen und Klienten, in Kontakt zu anderen Menschen zu kommen und ihre Freizeit zu gestalten.

Im ambulant betreuten Wohnen für Menschen mit Behinderungen fördert der Bezirk Oberbayern vielfältige Betreuungsformen: Es gibt ambulante Betreuung in der eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft oder stationäre Wohngruppen mit oder ohne Tagesstruktur.


Alle Bereiche im Überblick