Inhalt

Ansprechpersonen beim Bezirk Oberbayern

< Mai 2024 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
18     01 02 03 04 05
19 06 07 08 09 10 11 12
20 13 14 15 16 17 18 19
21 20 21 22 23 24 25 26
22 27 28 29 30 31    

 

Fokus > Linz

01.06.2019 bis 31.12.2024

Weitere Informationen zur Veranstaltung:


Allgemeines

Ziel des Europäischen Kunstaustauschs des Bezirks Oberbayern ist es, durch eine Partnerschaft die kulturellen Beziehungen zwischen den Ländern der Europäischen Gemeinschaft zu festigen und die regionale sowie oberbayerische Kulturszene zu bereichern.

Der Kunstaustausch mit dem Atelierhaus Salzamt in Linz begann im Juni 2019. Jeweils eine Künstlerin oder ein Künstler aus Österreich und aus Oberbayern leben und arbeiteten für je einen Monat im jeweiligen Partnerland.

 

Kunstresidenz im Linz

Bewerbungsfrist für die aktuelle Ausschreibung 2023: 16. Juni 2023
für den Aufenthalt im September oder Oktober 2023 >> mehr zur Ausschreibung

Rahmenthema für das Jahr 2023: Urbanität

Für die Bewerbung wird gebeten, auf das Thema für die diesjährige Ausschreibung der Künstlerresidenz am Salzamt in Linz einzugehen.

Leistungen des Stipendiums für oberbayerische Künstlerinnen und Künstler  

  • kostenlose Wohn- und Arbeitsmöglichkeit vor Ort
  • 700 € / Monat
  • Reisekosten (einmal hin und zurück nach Absprache)
  • Teilnahme an den Gemeinschaftsausstellungen der Stipendiatinnen und Stipendiaten im Schafhof - Europäisches Kunstforum Oberbayern in Freising im auf den Aufenthalt folgenden Jahr

Vorbehalt:

Änderungen oder Fehler sind vorbehalten. Falls ein Kunstaustausch mit einer der Partnerinstitutionen trotz erfolgter Ausschreibung nicht zustande kommt, entfällt das Kunststipendium ersatzlos, der Bezirk Oberbayern leistet keinen Schadensersatz oder Kompensation.

 

Über das Atelierhaus Salzamt

Seit dem Juli 2009 ist das Atelierhaus Salzamt eine Kultureinrichtung der Stadt Linz in zentraler Lage an der Donau:

  • Fünf KünstlerInnen-Ateliers für internationale StipendiatInnen
  • Vier Ateliers für regionale KünstlerInnen aus Linz bzw. Oberösterreich
  • Wohnmöglichkeit für die internationalen KünstlerInnen
  • Ausstellungs- bzw. Veranstaltungssaal mit laufendem Ausstellungsbetrieb
  • Internationaler künstlerischer Austausch und Einbindung der Gäste in diverse Linzer Projekte
  • Kunstvermittlung durch KünstlerInnengespräche und Atelierbesuche


Hell, freundlich, viel Glas und charmante Einblicke in die alte Bausubstanz – so präsentiert sich das renovierte Salzamt an der Oberen Donaulände. In dieser Kultureinrichtung der Stadt Linz leben und arbeiten internationale und nationale KünstlerInnen.

Regional – International

Das Atelierhaus Salzamt ist ein Ort der Begegnung junger bildender KünstlerInnen aus dem In- und Ausland. Insgesamt stehen hier neun Ateliers zur Verfügung.

Vier internationalen StipendiatInnen werden jeweils eine kleine Wohneinheit und ein eigenes Atelier für einen Zeitraum von ein bis drei Monaten unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Zur Bestreitung ihrer Lebenshaltungskosten werden die KünstlerInnen mit einem monatlichen Stipendium ausgestattet. Ein fünftes Atelier wird an das Land Oberösterreich vermietet. Ziel ist, dass im Gegenzug Linzer KünstlerInnen ebenfalls in internationalen Partnerinstutionen Ateliers und Stipendien zur Verfügung gestellt werden. Vier weitere Ateliers ohne Wohneinheit werden ebenso unentgeltlich an Linzer bzw. an oberösterreichische KünstlerInnen vergeben. Sie können diese für die Dauer von zwei Jahren nutzen.

Ausstellungen & Projekte

In dem 170 Quadratmeter großen Ausstellungssaal im Erdgeschoß des Salzamtes finden Ausstellungen, Vorträge, Diskussionen, Präsentationen und sonstige Veranstaltungen statt.

Adresse

Salzamt Linz
Obere Donaulände 15
4020 Linz
www.linz.at/kultur/salzamt
blog.salzamt-linz.at

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler aus Oberbayern in Linz

  • Judith Gassl (2019)
  • Marie Jaksch (2020)
  • Maria Berauer (2023, verschoben aus 2022)

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler aus Österreich in Freising

  • Sigrid Krenner und Clemens Bauder (2020)
  • Margit Greinöcker (2023, verschoben 2019)
  • Tobias Hagleitner (2023, verschoben aus 2022)

 

Termine in Freising

230218_fokus_europa_IV_sirous_vernissage
17.02.2023
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Vernissage der Ausstellung Fragmentierte Welt | Fokus Europa IV mit Stipendiatinnen und Stipendiaten des Europäischen Kunststipendiums des Bezirks Oberbayern. ... >>>
230218_fokus_europa_IV_sirous_cover
18.02.2023 - 10.04.2023
Die Ausstellung präsentiert die Arbeiten von 10 Künstlerinnen und Künstlern, die im Vorjahr am Künstleraustausch im Rahmen des Europäischen Kunststipendiums des Bezirks Oberbayern teilgenommen hatten. ... >>>


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »