Inhalt

Kunst zeigen! - Führung in Deutscher Gebärdensprache "Linie Form Schwingung"

Datum/ Uhrzeit:

27.10.2021

18:00   bis 19:00 Uhr

Diesen Termin in Ihren Kalender exportieren

Veranstaltungsort:

  • Galerie Bezirk Oberbayern

    Prinzregentenstraße 14
    80538 München

    Route mit Google Maps berechnen

    Karte wird geladen...

Ein abstraktes Gemälde in blaugrünen Tönen
Ruth Effer, Komposition Papier-Gobelin Große Rinde, 2019, 210 x 490 cm (Foto: Ruth Effer)

Ruth Effer langjährige Naturstudien finden sich abstrahiert in den Farben, Strukturen und Oberflächen ihrer Werke wieder, die zu einem Spaziergang durch die freien Materiallandschaften der oft großformatigen Kompositionen anregen. Die leichten Papierbahnen ihrer Arbeit Korridor laden zum Durchschreiten ein, während die Beschaffenheit ihrer skulpturalen Objekte ertastet werden möchte. Die bewusst gezeigten Bearbeitungsspuren zeugen von langwierigen Entstehungsprozessen und verleihen der Rhythmik der Linien und Farbe zusätzlich Kraft und Ausdruck.

Ein Mann in schwarzer Kleidung steht neben einem Mann in Weiß.  Der kauert auf einem Stuhl. Beide haben schwarze Farbe im Gesicht. Dahinter eine große Zeichnung an der Wand mit seinen Händen. Ein Mann in schwarzer Kleidung steht neben einem Mann in Weiß.  Der steht euf einer Leiter und bearbeitert eine große Zeichnung an der Wand mit seinen Händen. Zwei Männer malen auf einer großen Leinwand mit ihren Händen ein abstraktes Kunstwerk aus grauen, braunen und schwarzen Strichen. Ein Mann in weißer Kleidung und ein Mann in schwarz sitzen am Boden und schauen auf eine Zeichnung..

Bildergalerie (4 Bilder)

Bildergalerie öffnen


Christoph Lammers abstrakte Zeichnungen und Liveperformances beschäftigen sich mit dem dynamischen Gebilde Mensch und Natur. Die Zeichenperformance Out of the blue ist ein Dialog zwischen Lammers und dem Schauspieler Dennis Fell-Hernandez. Dabei trifft schauspielerische Intensität auf die Kraft der Linien - ein Kennenlernen der beiden Künstler im Rhythmus der Improvisation von pointierten Linien, Anekdoten, stampfenden Schritten, Flüstern und züngelnden Flammen. Die anlässlich dieser Ausstellung entstandene inklusive Zeichenperformance wird neben dem entstandenen Werk in Ausschnitten als Videoinstallation gezeigt, sodass der Entstehungsprozess Teil des Werkes bleibt.


Ein weißes Dreieck in einem schwarzen Kreis: Das "Video starten" Symbol

Kunst online! Einen digitalen Einblick in die Ausstellung und Performance erhalten Sie ab 15. Oktober 2021

www.facebook.com/bezirkoberbayern

www.instagram.com/bezirkoberbayern




Die aktuelle Besuchs-Regelung:

Die Ausstellung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Bitte füllen Sie bei Ihrem Besuch unser „Formular zur Erfassung von Kontaktdaten“ aus. Bitte halten Sie Ihren 3G-Nachweis bereit und zeigen Sie ihn unaufgefordert vor.

Außerdem bitten wir Sie während Ihres Besuches eine medizinische Maske „OP-Maske“ zu tragen und die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten.





Inklusives Programm