Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Der Bezirk Oberbayern nimmt wichtige Aufgaben im Sozialwesen wahr. Als überörtlicher Träger der Sozialhilfe finanziert er Hilfen für Menschen mit Behinderungen sowie für alte und pflegebedürftige Menschen.

In der Eingliederungshilfe für Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder seelischen Behinderungen ist er zuständig für Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft; von der Schul- und Hochschulausbildung bis hin zu Reha-Maßnahmen, dem Besuch von Werk- und Förderstätten und der Betreuung in ambulanten Wohnformen oder stationären Einrichtungen.
Mit der Hilfe zur Pflege unterstützt der Bezirk Oberbayern pflegebedürftige Menschen die ihren Pflegebedarf (ambulant oder stationär) nicht aus eigenen Mitteln finanzieren können.

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinem individuellen Bedarf. Menschen mit Behinderungen sowie pflegebedürftige Menschen sollen personenbezogen die Hilfen erhalten, die sie benötigen. Das Wunsch- und Wahlrecht des Einzelnen ist hierfür eine wichtige Orientierung.


Die Sozialverwaltung des Bezirks Oberbayern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mehrere

Teamassistenten/innen
im Bereich der Eingliederungshilfe und Hilfe zur Pflege
(Kennziffer 2018/SV-TA)

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 7 TVöD-VKA bewertet.

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, d.h. sie können im Rahmen des Job- und Desk-Sharings auch (jeweils) mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Aufgabenschwerpunkte

  • Zuarbeit für die Sachbearbeiter/innen im jeweiligen Arbeitsgebiet (z.B. Aktenanlagen, Erstunterlagenanforderungen, Aktenpflege, Einwohnermeldeamtsanfragen)
  • Prüfung von Wohngeldansprüchen (z.B. Erst- und Folgeanträge, Widersprüche gegen Ablehnungen, Sollstellungen im Datenverarbeitungsprogramm SoziusOpenÜ)
  • Bearbeitung der Beihilfeansprüche (z.B. Erst- und Folgeanträge, Prüfung der Bewilligungsmitteilungen, Widersprüche, Sollstellungen in SoziusOpenÜ)
  • Bearbeitung der Anträge von Leistungsberechtigten mit einem privaten Krankenversicherungsanspruch (z.B. Abrechnung der Aufwendungen, Erstattung von Aufwendungen über der Bagatellgrenze, Sollstellungen in SoziusOpenÜ)
  • Bearbeitung von Anträgen auf Bekleidungsbeihilfe
  • Bearbeitung von Anträgen nach dem BaföG
  • Bearbeitung verschiedener Angelegenheiten der Krankenhilfe (z.B. An-/Abmeldungen im Rahmen des Gesundheitsmodernisierungsgesetzes - GMG)
  • Bearbeitung der Anträge auf Befreiung von Kosten und Gebühren (z.B. Rundfunkgebühren. Befreiung von Zuzahlungsbeträgen über der Belastungsgrenze)
  • Vornahme von Bedarfs-/ Einkommensänderungen in SoziusOpenÜ (z.B. Eingabe der Bettenfreihaltegebühr, Rentenänderungen)
  • Nachlassermittlungen
  • Vermögensüberprüfungen
  • Prüfung der Heimkostenrechnungen
  • Vorbereitung der Aktenablage nach Ausscheiden der Leistungsberechtigten

Mehr Informationen zum Bereich Soziales im Bezirk Oberbayern

Voraussetzungen

  • erfolgreiche Ausbildung / erfolgreicher Abschluss:
    • in der 2. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder
    • als Verwaltungsfachangestellte/r VFA-K (Fachbereich Kommunalverwaltung) oder
    • des Angestelltenlehrgangs I oder
    • zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement oder einen anderen vergleichbaren Abschluss in einer kaufmännischen Fachrichtung
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit PC-Standardprogrammen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise 
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie ein ausgeprägtes Serviceverständnis

Wir bieten

Der Bezirk Oberbayern ist stets um die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter/innen bemüht, daher erwarten Sie bei uns:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima und einer wertschätzenden Führungskultur
  • eine klare und strukturierte Heranführung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätigkeit mit individueller Unterstützung
  • gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen und Ihre persönlichen Potentiale zukunftsorientiert stärken
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (U4/U5 Lehel) sowie die Möglichkeit eines Jobtickets für Bahn und MVG
  • eine eigene Kantine
  • die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der bezirkseigenen Kindertagesstätte
  • In der Phase der Wohnungssuche können wir Sie mit Übergangslösungen unterstützen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als zukünftige/r Mitarbeiter/in bewerben können.

Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Schwalbe (Tel.: 089/2198-14108) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer an den

Bezirk Oberbayern
Personalreferat
Frau Schwalbe
(per E-Mail an: bewerbung@bezirk-oberbayern.de)
80535 München

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei:

  • aussagekräftiges Anschreiben
  • aktueller, vollständiger Lebenslauf
  • Kopien Ihrer Ausbildungs-/Studiennachweise (ggf. mit Anerkennung ausländischer Abschlüsse)
  • Arbeitszeugnisse bzw. Tätigkeitsnachweise
  • (Kopie Ihrer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 3 / B)
  • (ggf. Kopie Ihrer gültigen Aufenthalts-/Arbeitserlaubnis)

Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail übersenden. Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Fall Ihre Bewerbung nur akzeptieren können, wenn Sie uns die Unterlagen zusammengefasst in einer PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 25 MB übersenden an:
bewerbung@bezirk-oberbayern.de

Für statistische Auswertungen bitten wir die Bewerber/innen um Mitteilung, wie/über welches Medium sie auf diese Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


Stellenangebot als PDF herunterladen

Publikationen

Adresse und Anfahrt

Bezirk Oberbayern
Bezirksverwaltung
Prinzregentenstraße 14
80538 München

zur Anfahrt

Erreichbarkeit

Mo.-Do. 8.00 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 17.00 Uhr