Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Kategorie: Kultur
01.07.2020

Mehr Geld für die Max-Keller-Schule

Bezirk Oberbayern erhöht Zuschuss für Berufsfachschule für Musik in Altötting

Die Max-Keller-Schule in Altötting erhält künftig 20.000 Euro mehr vom Bezirk Oberbayern. Das hat der Kulturausschuss im oberbayerischen Bezirkstag in seiner heutigen Sitzung entschieden. Die freiwillige Förderung der Berufsfachschule steigt damit auf rund 176.000 Euro pro Jahr.

Den höheren Zuschuss zahlt der Bezirk Oberbayern unter der Voraussetzung, dass die Stadt und der Landkreis Altötting ihre Beiträge ebenfalls aufstocken. Beide haben zugesichert, ihre Förderung ebenfalls um jeweils 20.000 Euro auf 60.000 (Stadt) bzw. 70.000 Euro (Landkreis) anzuheben. Grund sind die gestiegenen Personalkosten. Der Bezirk Oberbayern hatte seinen Zuschuss zuletzt 2018 um 10.000 Euro angehoben.

Die Berufsfachschule bildet Musikerinnen und Musiker auf Fachschulebene in den Sparten Klassik, bayerische Volksmusik und Kirchenmusik aus und qualifiziert für ein weiteres Studium an Musikhochschulen und Konservatorien. Das Angebot steht auch interessierten Laien offen.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089 2198-91101
E-Mail: Kerstin.Schwabe@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Instrumentalunterricht an der Max-Keller-Schule Altötting

Copyright: Max-Keller-Schule

Download Foto (JPG 664 kB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 0.6 MB)

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ihre Ansprechperson

Kerstin Schwabe
Bereich Kommunikation: Pressearbeit Kultur, Umwelt, Heimatpflege
Telefon: 089 2198-91101
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite