Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Kategorie: Ausstellungen
26.07.2019

Trachtengwand 2.0

Gemeinsamer Wettbewerb des Trachten-Informationszentrums des Bezirks Oberbayern und der Deutschen Meisterschule für Mode

Wie kann man traditionelle Mieder und Spenzer in die heutige Mode übertragen? Dieser Herausforderung stellten sich Studentinnen und Studenten der Meisterschule für Mode Designschule München in einem Wettbewerb unter dem Titel „Trachtengöttin“, den die Einrichtung gemeinsam mit dem Trachten-Informationszentrum des Bezirks ausrichtete.

Die Studierenden der zweiten Klassen des Moduls Modezeichnen hatten dabei die Aufgabe, sich mit der traditionellen und modernen Gestaltung der beiden Stücke auseinanderzusetzen und Modeillustrationen anzufertigen. Über die überlieferten traditionellen Formen konnten sie sich vorab bei einem Besuch im Trachten-Informationszentrum informieren. Die Einrichtung verfügt über weltweit einzigartige Bestände an originalen Kleidungsstücken. Die Idee zu der Zusammenarbeit war ebenfalls im Trachten-Informationszentrum in Benediktbeuern entstanden – bei den Vorbereitungen für einen Stil-Workshop, den die Einrichtung im Oktober anbietet. „Farben und Formen für die Trachtengöttin“ lautet der Titel der Veranstaltung.

Begleitet von den Lehrerinnen Gabriele Nosswitz und Hui-Juan Zhang galt es, künstlerisch interessante und atmosphärische Entwurfsideen zu erarbeiten und visuell ansprechend als Grafik zu präsentieren. Entstanden sind dabei ganz unterschiedlich ausgearbeitete Modeillustrationen – von grafischen Aquarellen und Collagen bis hin zu digitalen Skizzen. Aus der Vielzahl der Modeillustrationen wählte die Jury die besten Entwürfe aus.

Gewinnerin ist Katharina Kappeler, die mit ihren Entwürfen den 1. und 2. Platz belegte. Die Jury würdigte ihre Arbeiten als „farbenfrohe, poetisch ausdrucksstarke Artworks“. Der 3. Platz ging an Katharina Voss, die mit einer Umsetzung des Schößchens am Spenzer überzeugen konnte. Sebastian Leiß erhielt eine Anerkennung für seine modisch außergewöhnlichen Interpretationen.

Die Gewinner-Illustrationen und eine Auswahl weiterer Arbeiten können in der Ausstellung „Trachtengöttin“ im Trachten-Informationszentrum in Benediktbeuern (Michael-Ötschmann-Weg 2) besichtigt werden: im Rahmen des Textilmarkts im Kloster Benediktbeuern am 21. und 22. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr, sowie zu den regulären Öffnungszeiten am 26. September und 10. Oktober, jeweils von 9 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089 2198 90013
E-Mail: Kerstin.Schwabe@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Preisträgerarbeit von Katharina Kappeler (1. Preis)

Copyright: Deutsche Meisterschule für Mode Designschule München

Download Foto (JPG 8,8 MB)

Preisträgerarbeit von Katharina Kappeler (2. Preis)

Copyright: Deutsche Meisterschule für Mode Designschule München

Download Foto (JPG 12,3 MB)

Preisträgerarbeit von Katharina Voss (3. Preis)

Copyright: Deutsche Meisterschule für Mode Designschule München

Download Foto (JPG 4,8 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 25.8 MB)

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Kerstin Schwabe
Pressestelle: Kultur, Umwelt, Heimatpflege
Telefon: 089 2198-90013
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite