Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Presseeinladung

Sonntag, 15.09.2019, 11 bis 17 Uhr
Kloster Seeon, Klosterweg 1, 83370 Seeon

Singangebote beim Klösterlichen Markt 

Tag der Volksmusik in Kloster Seeon

Das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern begleitet auch heuer wieder den klösterlichen Markt zum Erntedankfest in Seeon mit einem Volksmusiktag.

Das Programm beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen auf der Seeterrasse (bei Regen in der Gaststätte). Die „Frühschoppenmusi“ spielt bekannte bayerische Lieder zum Mitsingen wie das beliebte „Die Gamserl schwarz und braun ...“.

Um 13 Uhr geht es im historischen Innenhof des Klosters weiter mit Balladen und Moritaten zum Zuhören oder Mitsingen. „Wer ist denn heit zum Singa da?“ heißt es um 14 Uhr beim gemeinsamen Singen und Spielen für die ganze Familie. Städtische und ländliche Couplets vom Schwanthalerhöher Dreigsang erklingen um 15 Uhr im Festsaal.

Um 16 Uhr sind die Besucher im Innenhof zum gemeinsamen Singen von zweistimmigen Liedern aus der Sammlung des Kiem Pauli eingeladen. Der volksmusikalische Erntedanksonntag und der klösterliche Markt klingen um 17 Uhr in der Klosterkirche mit einer halben Stunde Instrumentalmusik, Liedern und besinnlichen Gedanken von Pfarrer Dr. Hans Huber aus.

Am Tag der Volksmusik ist für alle Veranstaltungen der Eintritt frei. Das VMA stellt Liederhefte zum Mitsingen bereit. Darüber hinaus können Besucher am Stand des Archivs Noten, Liederbücher und CDs erwerben und sich über die Volksmusikarbeit des Bezirks Oberbayern informieren.

Weitere Informationen für die Medien bei Kerstin Schwabe
Telefon: 089 2198 90013
E-Mail: Kerstin.Schwabe@bezirk-oberbayern.de
zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Kerstin Schwabe
Pressestelle: Kultur, Umwelt, Heimatpflege
Telefon: 089 2198-90013
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite
Kloster Seeon
Klosterweg 1
83370 Seeon
Telefon: 08624 897-0
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Homepage