Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
 
Kategorie: Bildung


Spendenboxen gespendet

Azubis des BBW München engagieren sich für Münchner Tafel

Nicht lange gezögert hat das Berufsbildungswerk München (BBW), als Anfang des Jahres die Münchner Tafel anfragte, ob es Spendenboxen für den Verein erstellen könnte. Die Einrichtung, in der Jugendliche mit Hör- und Sprachbehinderungen in verschiedenen Berufen ausgebildet werden, sagte sofort zu – und ging sogar noch einen Schritt weiter: Sie stellte der gemeinnützigen Organisation die 16 Boxen kostenlos zur Verfügung.
Boxenbau            Schreiner-Azubis des BBW beim Zusammenbau der Spendenboxen.
Foto: Katharina Weier
© BBW München

Die Behältnisse wurden von den Schreiner-Azubis des Berufsbildungswerks gefertigt und anschließend von den Maler-Azubis in der Farbe der Münchner Tafel angemalt. Bei der Übergabe der auffälligen lilafarbenen Spendenbehälter durch BBW-Leiter Hannes Müller und die Azubis in der Geschäftsstelle der Münchner Tafel zeigte sich Vorstand Matthias von Miller begeistert: „Die Boxen sehen nicht nur fantastisch aus, sondern sind von einer überragenden Qualität. Da kann sich so mancher Handwerksmeister eine Scheibe von abschneiden.“ Zusammen mit der Tafel-Vorsitzeden Hannelore Kiethe bedankte er sich beim BBW für die "wunderbare Zusammenarbeit". Auch Hannes Müller lobte das Projekt, das nach seiner Aussage dazu diente, dass sich die Azubis mit Themen wie Armut und Bedürftigkeit auseinandersetzen konnten.

Die Boxen werden an den Ausgabestellen der Münchner Tafel aufgestellt, um dort Spenden für die Organisation zu sammeln, die sich um bedürftige Münchner kümmert. Jede Woche verteilt sie rund 120.000 gespendete Lebensmittel an 20.000 Menschen in München. Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist der Verein auf Geld- und Sachspenden angewiesen.

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Ulrike Graßl
Pressestelle: Bildung
Telefon: 089 2198-90012
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite
Berufsbildungswerk München, Förderschwerpunkt Hören und Sprache
Musenbergstr. 30-32
81929 München
Telefon: 089 957280
Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Homepage