Inhalt

Zeit für Party! Bei der OBA geht’s ab.

München, den Datum: 15.09.2021
Soziales

Die Münchner Dienste der Offenen Behindertenarbeit (OBA) setzen sich mit einer Kampagne für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am sozialen Leben ein. Die Postkartenaktion steht unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Josef Mederer. „Die OBA ist ein Motor der Inklusion“, sagte Mederer

In Oberbayern gibt es rund 60 Dienste der Offenen Behindertenarbeit. Mit ihren Angeboten erreichen sie mehr als 13.000 Menschen mit Behinderungen. Finanziert werden die OBA-Dienste vom Bezirk Oberbayern und Bayerischen Sozialministerium.

„Die OBA ist mit ihren Angeboten ein Motor der Inklusion. Die Postkartenaktion zeigt, was bei der OBA alles möglich und wie vielfältig sie ist. Die Angebote sind für Jung bis Alt und von Kreativ bis Sportlich – so vielfältig wie die Gesellschaft selbst“, sagte Bezirkstagspräsident Josef Mederer. „Mit ihren Freizeit-, Bildungs- und Sportaktivitäten sowie ihren Beratungsangeboten schaffen die Dienste Raum für die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderungen und zur Teilhabe am sozialen Leben. So tragen sie dazu bei, die in Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention formulierte Forderung der selbstbestimmten Lebensführung zu erreichen.“

Zeit für Teilhabe

Unter dem Motto „Es ist Zeit für Teilhabe“ werben die OBA-Dienste mit den acht Postkartenmotiven für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Gezeigt werden Menschen mit Behinderungen bei Aktivitäten, auf die sie sich freuen – zum Beispiel einen Disco-Besuch, das Musizieren mit einer integrativen Band, einen Ausflug zum Klettern oder ein Treffen mit anderen jungen Menschen.

So heißt es auf einer Karte: „Es ist Zeit sich zu verlieben! Hier kann man OBAndl.“ Und weiter: „Die OBA schafft Räume der Begegnung, in denen Freundschaften und Partnerschaften fürs Leben entstehen.“ Gerade in den entbehrungsreichen Zeiten der Pandemie habe sich gezeigt, „wie unverzichtbar die Angebote der OBA für Inklusion sind“.

Beteiligt sind an der Aktion OBA-Dienste von Stadt und Landkreis München: BiB e. V., Verein zur Betreuung und Integration behinderter Kinder und Jugendlicher, Offene Hilfen der Caritas, Gemeinsam Leben Lernen e. V., Lebenshilfe München e.V., Offene Behindertenarbeit – evangelisch in der Region München, Soziale Rehabilitation der Evangelischen Jugend München.


Bildmaterial zum Download