Inhalt
 

Online-Tagung „Missbrauchte Heimat. Volkskultur im Dritten Reich"

München, den Datum: 03.05.2021

Um den Heimat-Begriff geht es am 6. Mai, 13:30 – 18:30 Uhr in einer gemeinsamen Online-Tagung des Bezirks Oberbayern und der Akademie für Politische Bildung Tutzing. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Missbrauch von „Heimat“ durch die Nationalsozialisten und den daraus resultierenden gesellschaftlichen Folgen. Daneben werden aktuelle Perspektiven für einen heutigen Umgang mit der Frage nach der „Heimat“ diskutiert.

Es moderieren Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler und die Leiterin der Akademie für Politische Bildung, Prof. Dr. Ursula Münch.

Die Teilnahme ist frei.
Anmeldung über die Webseite www.apb-tutzing.de/programm/anmeldung.