Inhalt

Ein großes Herz fürs Theater

München, den Datum: 13.11.2019
Bezirksmedaille

Frank Striegler aus Dachau mit der Bezirksmedaille geehrt

Als Zeichen seiner Anerkennung verleiht der Bezirk Oberbayern an Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben, die Bezirksmedaille.

Bezirkstagspräsident Josef Mederer betonte bei der Verleihung der Bezirksmedaillen, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement jedes Einzelnen sei. Gleichzeitig betonte er die Bedeutung, Vorbilder für viele einzelne Bereiche des Lebens zu haben: „Vorbilder können Mut machen, als Inspirationsquelle dienen oder eine Orientierungshilfe für das eigene Handeln und Tun bieten.“ Die ehrenamtlich tätigen Menschen, die der Bezirk mit der Bezirksmedaille ehrt, seien solche Vorbilder. Mederer: „Wir brauchen Menschen, die sich für die Gemeinschaft einsetzen, die ihre Fähigkeiten der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Wir brauchen Menschen, die als Vorbilder gelten können, wir brauchen Menschen, die sich außergewöhnlich stark im Ehrenamt engagieren. Kurz: Wir brauchen Menschen wie Sie! Deshalb möchten wir sie für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit ehren.“

Zu den Geehrten zählt Frank Striegler aus Dachau.

Hier die Laudatio durch Bezirkstagspräsident Josef Mederer:

Unser nächstes Vorbild, Frank Striegler, hat ein großes Herz: Ein Herz für Kinder und Jugendliche, das gleichzeitig auch für das Theater schlägt.
Die Gabe, Kinder und Jugendliche begeistern und motivieren zu können, kommt der beruflichen wie auch der privaten Seite von Stiegler zu Gute: Er ist Ausbildungsleiter für die gewerbliche Ausbildung. Privat bringt er Kindern und Jugendlichen das Theater näher: Herr Striegler hat früh begonnen, als Veranstalter gutes und pädagogisch wertvolles Kinder - und Jugendtheater zu fördern. Im Jahre 1984 hat er die Kleinkunstbühne „Leierkasten“ in Dachau ins Leben gerufen. Der „Leierkasten“ ist eine Initiative, bei der er Jugendliche motiviert, Veranstaltungen für andere junge Menschen anzubieten.

Seit 1999 finden in Dachau außerdem Theatertage statt, deren Gründer Herr Striegler ist. In den 1990er Jahren war er künstlerischer Leiter und Mitinitiator des Kulturfestivals Dachau. Seit der Jahrtausendwende arbeitet Frank Striegler im Verein der Kinder- und Jugendtheaterveranstalter mit und betreut auch das Festival „Lampenfieber“. Dieser Verein ermöglicht es, anspruchsvolle Kinder- und Jugendtheater auch in kleinen Veranstaltungsräumen zu realisieren. Ehrenamtlich hat er dort viele Jahre als Kassier gearbeitet.

Auf seine Initiative hin gelingt es, immer neue Formate mit anspruchsvollen Künstlern zu organisieren. Dies ist die Kunst, die Striegler selbst beherrscht: die Kunst, immer wieder Mitstreiter zu motivieren – und das über Jahrzehnte hinweg. Das verdient volle Anerkennung.

Ihr ehrenamtliches Engagement, sehr verehrter Herr Striegler, ist wahrhaft vorbildlich und nachahmenswert. Deshalb zeichnen wir Sie mit der Bezirksmedaille des Bezirks Oberbayern aus.

Download (PDF 276 kB)


Bildmaterial zum Download