Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt (BBZ)

Drei Schülerinnen gehen im Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt durch einen Säulengang. Über 600 Schülerinnen und Schüler werden am Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt (BBZ) ausgebildet, das dem Klinikum Ingolstadt angeschlossen ist.
Foto: Ulli Roessle-Lauermann
© BBZ
Das Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt (BBZ) am Klinikum Ingolstadt ist ein Schulzentrum, das über 600 Schülerinnen und Schüler für Berufe im Gesundheitswesen (Pflege, Diagnostik und Therapie) ausbildet. Es ist eines der größten Bildungszentren seiner Art in Bayern. Der Bezirk Oberbayern ist über seine Mitgliedschaft im Krankenhauszweckverband Ingolstadt am BBZ beteiligt. Folgende Berufe können dort erlernt werden:
  • Pflegefachmann / Pflegefachfrau
  • Pflegefachhelfer/in (Krankenpflege)
  • Hebamme und Entbindungspfleger
  • Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in
  • Ergotherapeut/in
  • Logopäde / Logopädin
  • Physiotherapeut/in
  • Operationstechnische/r Assistent/in

In Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg werden die ausbildungsbegleitenden Bachelor-Studiengänge „Physiotherapie“ und „Logopädie“ angeboten, zusammen mit der Technischen Hochschule Deggendorf der Bachelor-Studiengang Physiotherapie. Außerdem gibt es in Kooperation mit der Fakultät für Soziale Arbeit (FH) der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt den Bachelor-Studiengang Pflegewissenschaften.

Kartenansicht mit Open-Street-Maps

Karte wird geladen...

Ihre Ansprechperson

Berufsbildungszentrum Gesundheit Ingolstadt
Krumenauerstraße 23
85049 Ingolstadt
Telefon: 0841 880-1700
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Homepage

Publikationen

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Situation haben sich der Betrieb und zum Teil auch die Öffnungszeiten geändert. Informieren Sie sich dazu bitte auf der Website der Einrichtung.