Inhalt

Ganz innen - Veranstaltungs·hinweis in Leichter Sprache

  1. Ausstellung in der Galerie Bezirk Oberbayern vom 11. November bis zum 12. März 2021

    Die Ausstellung heißt "ganz innen"

    Die Künstler wollen den Betrachter in ihre Kunst hinein ziehen.

    Jeder kann ganz innen etwas besonderes entdecken.


     

    ausstellung_ganz_innen © Galerie Bezirk Oberbayern
  2. Es gibt eine Video-Installation mit Martina Odorfer.
    Die Video-Installation zeigt über Gebärden·sprache das Wesen der Kunst·werke.
  3. Sabine Münch ist Mitglied der Künstler·gemeinschaft Atelier Augustinum.

    Sie macht Zeichnungen und Radierungen.
    Dazu bearbeitet sie mit einer Stahl·nadel eine feste Platte in sehr feinen Strichen.

    Dabei entstehen wachsende Formen.
    Die Formen leuchten von innen.
    Sie sehen ähnlich wie Kristalle aus.

    Das ist die Zeichnung "Kristall" von Sabine Münch:

    zeichnung aus rötlichen, gelben und bräunliche Strichen, die eine transparent wirkende und leuchtende Struktur ergibt
    Sabine Münch, Kristall, Kaltnadelradierung, 2020, 30 x 40 cm (Foto: Atelier Augustinum © Bezirk Oberbayern)
  4. Sibylle Kobus ist Bild·hauerin.
    Sie hat an der Akademie in München Kunst studiert.

    Sibylle Kobus macht mit Fein·strumpf·hosen Skulpturen.
    Skulpturen sind Kunst·werke im Raum.
    Fein·strumpf·hosen ziehen Frauen unter ihren Röcken an.
    Fein·strumpf·hosen sind ein sehr dehnbares Material.

    Sibylle Kobus zerschneidet die Fein·strumpf·hosen.
    Dann spannt sie die Fein·strumpf·hosen zwischen den Wänden und der Decke.

    Die Kunst·werke von Sibylle Kobus wachsen in den Raum hinein und verändern ihn.

    Es gibt ein Außen, ein Innen und ein Miteinander.
    Das lässt sich als Besucher immer wieder anders erleben.

    Das ist ein Foto von einer Skulptur von Sibylle Kobus. Sie heißt "Hautfetzen":

    Kaleidoskopartige Struktur
    Sibylle Kobus, Hautfetzen« (Ausschnitt), 2017, Objekt aus genähten Nylonstrumpfhosen (Foto: Sibylle Kobus © Bezirk Oberbayern)
  5. Zur Ausstellung gibt es einen Film in Einfacher Sprache.
    Der Film ist 5 Minuten lang.

    Sie wollen den Film starten?
    Dann klicken Sie auf den Film.

    Sie wollen den Film stoppen?
    Dann klicken Sie nochmals auf den Film.

  6. Eröffnungs-Tag

    11. November 2020

    Kleine Kunst-Gespräche ermöglichen den Austausch.

    Herzliche Einladung!

    • 16 Uhr Kleines Kunst-Gespräch 1 Mit den Künstlerinnen
    • 17 Uhr Kleines Kunst-Gespräch 2 Mit Martina Odorfer
    • 18 Uhr Kleines Kunst-Gespräch 3 Mit Bezirkstags-Präsident Josef Mederer
    • 19 Uhr Kleines Kunst-Gespräch 4 Mit den Künstlerinnen

    Alle Kunst-Gespräche führt von Dorothee Mammel.
    Sie leitet die Galerie,
    Es gibt eine Übersetzung in/aus der Deutschen Gebärden·sprache


    Melden Sie sich bitte an!

    Die Mailadresse lautet:
    galerie@bezirk-oberbayern.de

    Wegen der Vorschriften zur Corona-Pandemie ist die Personen·zahl begrenzt.

    Informieren Sie sich über unsere Corona-Regeln auf dem Plakat "Hygiene·konzept".
    Sie können es hier herunterladen.

    Bitte warten Sie draußen vor dem Eingang.

    Eine Gruppe muss die Galerie.
    Dann kann die nächste Gruppe eintreten.

  7. Inklusives Programm

    Kunst zeigen!

    Ausstellungs-Führung in Deutscher Gebärdensprache
    am Mittwoch, 27. Januar 2021 um 18 Uhr

    Ein roter Kreis mit einem "M" und ein grüner Kreis mit zwei Händen
  8. Kunst begreifen!

    Ausstellungs-Führung zum Begreifen
    am Freitag, 5. März 2021 um 18 Uhr

    EIne symbolisierte Hand in grün
  9. Kunst verstehen!

    Führung in leicht verständlicher Sprache am Dienstag,
    2. Februar 2021 um 18.30 Uhr

    Icon für Leichte Sprache