Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache
  • 1 von 8
    Bei dem Foto sieht der Betrachter dem Leiter des Künstlerhauses bei einem Videointerview über die Schulter: Vor ihm befinden sich zwei große Monitore sowie eine Videokamera. Das Foto zeigt Eike Berg, den Leiter von Schafhof - europäisches Künstlerhaus Oberbayern vor Kameras und zwei großen Monitoren während einer Videokonferenz der Reihe [OUTPUT].
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern / Schafhof europäisches Künstlerhaus Oberbayern

    [OUTPUT] Kulturbotschaften

    Kulturelles Online-Format findet Anklang

    Großen Zuspruch erhält das europäische Künstlerhaus Oberbayern für Neuerungen, die die Ausgangsbeschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie mit sich brachten: Neue digitale Formen der Kunstvermittlung werden sehr gut angenommen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 2 von 8
    Zwei Bilder weisen auf die Industriekulturausstellung hin Zwei Bilder weisen auf die Industriekulturausstellung hin; linkes Bild: Die Möglichkeit, mit Isetta und Wohnanhänger über die Alpen an die Adria fahren war einst Ausdruck des Wohlstandes. rechtes Bild: Beginn der Elektrifizierung in Oberbayern.
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © linkes Bild: BMW AG Historisches Archiv | rechts Bild: Bayerisches Wirtschaftsarchiv

    Arbeitswelten in Oberbayern – im Bergbaumuseum Achthal

    Ausstellung zur Industriekultur gastiert vom 7.6. bis 27.9.2020 im Bergbaumuseum Achthal

    Eine Ausstellung des Bezirks Oberbayern widmet sich im Bergbaumuseum Achthal vom 7.6 bis 27.9.2020 der Industriekultur und den Arbeitswelten in Oberbayern von 1830 bis in die Moderne. Geöffnet ist das Museum Dienstag bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 3 von 8
    Performance mit Menschen und Luftballons in der Villa Stuck München. Vom Bezirk Oberbayern gefördert: die partizipative Performance LUKOPEXE - Zwergsternsonnen in der Villa Stuck München.
    Foto: Foto: Patricia London Ante Paris

    Bezirk Oberbayern lässt Kulturveranstalter und Vereine nicht im Regen stehen

    Übernahme von Unkosten bei Absagen wegen Corona

    Kultur, Heimatpflege, Volksmusik und Sport: In diesen Sparten fördert der Bezirk Oberbayern eine Vielzahl von Projekten und Veranstaltungen. Finden diese wegen der Corona-Krise nicht statt, übernimmt er in diesem Jahr auch einen Teil der bereits entstandenen Unkosten.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 4 von 8
    Frontalansicht einer alten Wachbaracke in Moosburg an der Isar Wachbaracke des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers in Moosburg an der Isar vor dem Umbau.
    Foto: Wolfgang Englmaier
    © Bezirk Oberbayern

    Geld gibt es trotzdem

    Bezirk Oberbayern vergibt Fördermittel für Denkmalpflege – jetzt und im Juli

    Rund 900.000 Euro für die Denkmalpflege: Über diese Summe hätte der Kulturausschuss im oberbayerischen Bezirkstag im April entschieden. Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Krise musste der Ausschuss in den Juli verschoben werden. Geld gibt es trotzdem.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 5 von 8
    Liedvorschau "Saubägrunzer"
    © Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern

    Singen in Coronazeiten (5): „Der Saubärgrunzer“

    Erzähllied mit Lach-Garantie

    Wer grunzt am schönsten? Das neue Mitsing-Angebot des Volksmusikarchivs sorgt nicht nur im Wirtshaus, sondern auch zu Hause für entspanntes Lachen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 6 von 8
    Zwei Kunstobjekte aus der Ausstellung "Teilhabe" in der Galerie Bezirk Oberbayerrn Ausstellung "Teilhabe" in der Galerie Bezirk Oberbayern: Links »Kistenwal« von Sinan von Stietencron und rechts »Ummantelung« von Monika Supé
    Foto: Claas Gieselmann
    © Bezirk Oberbayern

    Kunst-Ausstellung "Teilhabe" im Netz

    Galerie Bezirk Oberbayern zeigt Online-Führung mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache

    Eigentlich war der Titel der Ausstellung „Teilhabe“ wörtlich gemeint: Besucherinnen und Besucher der Galerie des Bezirks Oberbayern sollten selbst aktiv zu werden und Kunst mitgestalten. Das ist aus aktuellem Anlass nicht möglich. Wer die Ausstellung trotzdem sehen möchte, kann sich das Video einer Kunst-Führung per Live-Stream ansehen, die Anfang April stattgefunden hat. Darin erklären die Künstler Sinan von Stietencron und Monika Supé  ihre Arbeiten. Der Text wird simultan in Deutscher Gebärdensprache angeboten.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 7 von 8
    Grafik zu ZAMMA-2022 mit weißen Umrisszeichnungen auf hellblauem Grund Steht bereits fest: Das grafische Gesicht von ZAMMA - Kulturfestival Oberbayern 2022 in Bad Aibling

    ZAMMA in Bad Aibling auf 2022 verschoben

    Veranstalter Bezirk Oberbayern und Stadt Bad Aibling sagen ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern für 2021 ab / Termin für 2022 steht

    Angesichts der aktuellen Lage wird das Kulturfestival von 2021 auf 2022 verschoben. Darüber haben sich Oberbayerns Bezirkstagspräsident Josef Mederer und der neu gewählte Bad Aiblinger Bürgermeister Stephan Schlier verständigt.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 8 von 8
    Logo Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst
    © Bezirk Oberbayern

    Die Teilnahmefrist läuft

    Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst 2020

    Bis 30. Juni 2020 können sich Schüler, Studierende und Absolventen von Fachschulen, Hochschulen und Akademien um den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Förderpreis bewerben.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 1 von 2
    Ausstellung Fokus Europa I - Blick ins Tonnengewölbe Ausstellung Fokus Europa I - Blick ins Tonnengewölbe

    Fokus Europa I

    Die Ausstellung FOKUS EUROPA I präsentiert die Arbeiten von 15 Künstlerinnen und Künstlern, die im Jahr 2019 am Künstleraustausch im Rahmen des Europäischen Kunststipendiums des Bezirks Oberbayern teilgenommen hatten.

    26.02.2020 bis 14.06.2020

    Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern
    Am Schafhof 1
    85354 Freising

    Weiterlesen Alle Veranstaltungen ansehen

  • 2 von 2
    Collage aus beleuchtetem Museumseingang und einer Fläche aus grünen Zahlenreihen mit Nullen und Einsen Das kelten römer museum manching weitet in Zeiten der Corona-Krise seine digitalen Angebote aus
    Foto: Michael Heinrich
    © Bearbeitung kelten römer museum manching

    Digitale Angebote des kelten römer museums manching

    Archäologie in Zeiten der Corona-Krise

    16.04.2020 bis 31.12.2020

    kelten römer museum manching
    Im Erlet 2
    85077 Manching

    Weiterlesen Bilder anzeigen Alle Veranstaltungen ansehen

nach oben