Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Leichte Sprache

Weiteres Vorgehen

 
Das neue Format eines Fachtages, in dem sich Menschen mit Behinderungen als Experten zu ihrer Wohn- und Lebenssituation geäußert haben, wurde positiv aufgenommen. Gemäß dem Slogan „Nicht über uns ohne uns“ brachten alle beteiligten Menschen mit viel Engagement ihre Ideen ein. Deutlich wurde im Rahmen der Veranstaltung, dass sich die Wohnsituationen vor Ort verschieden gestalten und subjektiv wahrgenommen werden. Die Äußerungen spiegeln die Vielfalt und die unterschiedlichen Bedarfe der Experten und auch der Gesellschaft wider.

Diese Veranstaltung diente als Auftakt, um mit Experten in einen Austausch auf Augenhöhe zu gehen. Die Ergebnisse werden in der Arbeitsgruppe diskutiert und ausgewertet. Sich daraus ergebende kurz,- mittel,- und langfristige Ziele werden unmittelbar in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe, auf Verbands- und Kostenträgerebene sowie mit Experten weiterverfolgt. Anschließend werden die gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen und Ziele veröffentlicht.

Danksagung


Wir bedanken uns herzlich bei den Experten, die uns mit ihrem Engagement und ihren Ideen neue Impulse und Sichtweisen mitgegeben haben. Wir bedanken uns auch bei ihren Begleitern und bei den Trägern für die Ermöglichung der Teilnahme.
Im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung danken wir ausdrücklich Frau Göbel für die hervorragende Unterstützung, umfangreiche Beratung und gelungene Moderation.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Moderator/inn/en, ganz im Besonderen bei Frau Schefold für ihre großartige Unterstützung und ihre Expertise sowohl in der Vorbereitung als auch bei der Durchführung.
Und wir bedanken uns herzlich bei der Stiftung Pfennigparade – insbesondere bei Frau Krönner – für die freundliche Aufnahme, die umfangreiche Unterstützung vor Ort und den technisch einwandfreien Ablauf. Für die gute Verpflegung und den freundlichen Service bedanken wir uns bei der Lebenshilfe Werkstatt München GmbH.

München, im Januar 2019
Arbeitsgruppe „System Behindertenhilfe“

Mitglieder der Arbeitsgruppe 2017/2018:

  • Julian Spieß, Experte in eigener Sache
  • Ute Schön, Expertin in eigener Sache
  • Brigitte Schefold, Helfende Hände gGmbH
  • Betina Britze, Bezirk Oberbayern
  • Isabella Brand-Oswald, Bezirk Oberbayern
  • David Cesmeci, Bezirk Oberbayern
  • Stephanie Kühn, Bezirk Oberbayern
  • Nadja Riedel, Bezirk Oberbayern
  • Timo Neudorfer, Bezirk Oberbayern
  • Judith Pautz, Bezirk Oberbayern
  • Angela Küster, Paritätischer
  • Johanna Wettengl, Caritas
  • Ulrich Koch, Diakonie
  • Konstanze Riedmüller, BRK
  • Sibylle Fuhlbrügge, Lebenshilfe
  • Fritz Habel, bpa


Eine Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege:

Die logos der Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege:
Bezirk Oberbayern, Caritas, Diakonie, Bayerisches Rotes Kreuz, Lebenshilfe, Der Paritätische, Bundesbverband privater Anbieter sozialer Dienste
Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege:
Bezirk Oberbayern, Caritas, Diakonie, Bayerisches Rotes Kreuz, Lebenshilfe in Oberbayern, Der Paritätische Bayern, Bundesbverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Ansprechpartner/in

Timo Neudorfer
Telefon: 089 2198-22100
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite

Publikationen