Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Aus- und Weiterbildung für Imker

Imker Stark nachgefragt: Imkerkurse des Bezirks Oberbayern. © reluk / Fotolia
Für Fragen der Aus-, Fort- und Weiterbildung der oberbayerischen Imkerschaft und deren Imkerorganisationen ist der Imkereifachberater des Bezirks Oberbayern die richtige Adresse. Hierfür stehen die bezirkseigenen Lehrbienenstände in der Imkerschule in Landsberg am Lech, in Garmisch-Partenkirchen und in Kloster Seeon, aber auch mehr als 40 über Oberbayern verteilte vereinseigene Lehrbienenstände zur Verfügung.

An diesen Einrichtungen können sich Imkerinnen und Imker über neue Erkenntnisse zur Bienenhaltung, Honiggewinnung und -vermarktung, aber auch zu Themen wie der Bekämpfung der Varroa-Milbe oder der Waldtrachtvorhersage informieren.

Der Bezirk Oberbayern unterstützt besonders den Nachwuchs und bietet deshalb vermehrt Anfängerkurse an. Hintergrund ist der starke Überalterungsprozess, der sich mittelfristig in einem weiteren Rückgang der Imker- und Bienenvölkerzahlen auswirken wird – ein Trend, der sich nicht nur in Oberbayern, sondern bundes- und europaweit abzeichnet.

Ansprechpartner/in

Fachberatung für Imkerei
Prinzregentenstraße 14
80538 München
Telefon: 089 2198-35001
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB)