Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Das Aquadome in Bad Wiessee

Aquadome Aquadome
In unmittelbarer Nachbarschaft des Fischbruthauses am Tegernsee befindet sich in Bad Wiessee ein begehbares Süßwasser-Aquarium – das Aquadome. Hier können die Besucher rund 20 heimische Fischarten wie Hecht, Saibling und Renke aus nächster Nähe beobachten. Drei Mal täglich werden die insgesamt 60.000 Liter Wasser durch frisches Wasser aus dem See ersetzt. Licht und Toneffekte simulieren eine Atmosphäre wie auf dem Seegrund. Die Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberbayern hat gemeinsam mit dem Landesfischereiverband die Fachaufsicht für das Aquadome. Sie sorgt dafür, dass die Fische dort artgerecht gehalten werden, und kümmert sich um den Fischbesatz.

Ansprechpartner/in

Fachberatung für Fischerei
Casinostraße 76
85540 Haar
Telefon: 089 452349-0
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB)