Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Isolierte heilpädagogische Leistungen

isolierte-heilpadagogische-Maßnahmen Heilpädagogische Tagesstätte © Olesia Bilkei - Fotolia.com
Manche Kinder im Vorschulalter mit geistigen, körperlichen und/oder seelischen Behinderungen benötigen ausschließlich heilpädagogische Fördermaßnahmen. Für diese Kinder sind ambulante isolierte heilpädagogische Leistungen oft eine gute Möglichkeit, um sie zusätzlich zu fördern. Die Kinder werden unterstützt, eigene Fähigkeiten selbständig im sozialen Kontext zu entwickeln. Ein wichtiges Ziel ist auch, eine drohende Behinderung zu vermeiden oder die Folgen einer bereits bestehenden Behinderung zu mildern.

Kinder, Jugendliche und junge Volljährige im Schulalter mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen können diese Hilfen ebenfalls in Anspruch nehmen. Im Vorschulalter sind isolierte heilpädagogische Maßnahmen besonders für Kinder gedacht, die keine psychologischen und medizinischen Leistungen der Interdisziplinären Frühförderstellen benötigen. Die Behandlung kann in einer Praxis sowie mobil in der Lebensumwelt des Kindes in Einzelförderung und in Kleingruppen erfolgen.

Für die Eltern ist die Leistung kostenlos; der Bezirk Oberbayern trägt die Kosten. Für die Förderung können in der Regel maximal 90 Behandlungseinheiten pro Jahr in einer heilpädagogischen Praxis und maximal 50 Behandlungseinheiten bei vom Bezirk anerkannten Therapeuten bewilligt werden.

Bei Schulkindern und Jugendlichen mit seelischen Behinderungen entscheidet ab dem Zeitpunkt der Einschulung das zuständige Jugendamt über die Maßnahme.

Anbieter von isolierten heilpädagogischen Leistungen in Oberbayern

Seite zurückSeite vor
1 von 6

Ihre Einrichtungen (174 Adressen)

 
84072
Au i. d. Hallertau
85653
Aying
83043
Bad Aibling
83646
Bad Tölz
85598
Baldham
85232
Bergkirchen
85113
Böhmfeld
85567
Bruck
85221
Dachau
85221
Dachau
85221
Dachau
82390
Eberfing
85435
Erding
85435
Erding
85436
Erding
85435
Erding
83620
Feldkirchen-Westerham
83620
Feldkirchen-Westerham
85661
Forstinning
83395
Freilassing
82256
Fürstenfeldbruck
82256
Fürstenfeldbruck
82256
Fürstenfeldbruck
82256
Fürstenfeldbruck
84518
Garching a. d. Alz
82467
Garmisch-Partenkirchen
82467
Garmisch-Partenkirchen
82131
Gauting
82131
Gauting
82166
Gräfelfing

Antrag auf Kostenübernahme für die Betreuung in integrativen Kindertagesstätten (i-KiTa) / isolierte heilpädagogische Maßnahmen

PDF (PDF, 193 KB)

Verlängerungsantrag für isolierte heilpädagogische Maßnahmen

PDF (PDF, 110 KB)

Musterleistungsvereinbarung für isolierte heilpädagogische Maßnahmen

PDF (PDF, 32 KB)

Handlungsempfehlung für ambulante isolierte heilpädagogische Maßnahmen

PDF (PDF, 559 KB)

Individuelle Leistungsvereinbarung für isolierte heilpädagogische Maßnahmen

Microsoft-DOC (DOC, 106 KB)

Förderplan Ambulante Frühförderung

PDF (PDF, 148 KB)

Behandlungsbericht Ambulante Frühförderung

PDF (PDF, 67 KB)

Behandlungsnachweis Ambulante Frühförderung

PDF (PDF, 86 KB)