Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Ambulanter Psychiatrischer Pflegedienst München (APPM)

Der Ambulante Psychiatrische Pflegedienst München (APPM) ist der erste Pflegedienst in Bayern für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Er versteht sich als wichtige Ergänzung zum psychiatrischen Behandlungsangebot im Großraum München.

Der Schwerpunkt der Leistungen liegt im Alltagsmanagement. Das bedeutet, dass das Krankheitsgeschehen bewältigt und die Funktionen des Alltags so weit wie möglich aufrecht erhalten, bzw. wieder erlangt werden sollen. Natürlich gehören auch die somatische Pflege und die Information über Medikamente und die Beratung zu den Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der APPM arbeitet nach dem Bezugspersonensystem. Dabei wird während der Dauer der Betreuung soweit wie möglich die gleiche Person eigesetzt.

Beim Vorliegen einer fachärztlichen Verordnung können die Leistungen des APPM von den Krankenkassen getragen werden. Dabei ist eine Zuzahlung erforderlich.

Gesellschafter des APPM sind das kbo-Isar-Amper-Klinikum, das kbo-Sozialpsychiatrische Zentrum sowie der Paritätische Wohlfahrtsverband Bayern.

Ansprechpartner/in

Ambulante Psychiatrischer Pflegedienst München
Robert-Koch-Str. 7
80538 München
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Homepage

Publikationen