Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
 
Presseeinladung

Samstag, 24.06.2017 bis Sonntag, 25.06.2017
Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Am Schafhof 1, 85354 Freising

Traditioneller Sommerbeginn in Freising

24. und 25.6.: Johannismarkt und -feuer am Schafhof

Am 24. und 25. Juni wird der Sommerbeginn im Schafhof in Freising wieder mit dem traditionellen Johannismarkt und dem Johannisfeuer gefeiert. Mehr als 60 Kunsthandwerker präsentieren eine Auswahl an Schönem und Nützlichem: Kleidung, Keramik, Gartenaccessoires, Taschen, Schmuck und vieles mehr. Der Markt findet am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr statt. Mit dem Konzert der „Resi Schmelz Combo“ und dem Sonnenwendfeuer klingt am Samstag der lange Sommerabend aus.

Seit nunmehr dreizehn Jahren findet der Johannismarkt in seiner jetzigen Form statt. Er bietet sowohl alteingesessenen Kunsthandwerkern als auch jungen Handwerkskünstlern eine Plattform, ihre Werke zu präsentieren. Im Gebäude des Schafhofs und im weitläufigen Garten findet sich viel Raum, angewandte Kunst im großzügigen Rahmen auszustellen. So können Besucher filigrane Papiercolliers und originelle Holzskulpturen, fein verzierte Spiegel und regenbogenfarbene Glasobjekte, zarte Leinenschals, prächtige Glasperlenketten und vieles mehr im und um das Künstlerhaus herum entdecken. Die Sonderschau gibt in diesem Jahr einen Einblick in die Arbeitsweise des Geigenbaumeisters Robert Eibl aus München und zeigt dazu eine kleine Ausstellung mit künstlerischen Fotografien von Nicolas Martin-Beaumont aus Marzling.

Am Samstag um 14 Uhr heißen Josef Mederer, Bezirkstagspräsident von Oberbayern und Tobias Eschenbacher, Oberbürgermeister der Stadt Freising, Besucher und Aussteller im Schafhof willkommen. Begleitet werden sie durch jazzige Tönen von Schülern der Saxophonklasse der Städtischen Musikschule Freising unter der Leitung von Beate Kittsteiner.
Spätestens, wenn am Samstag um 19 Uhr die Marktstände schließen, verwandelt sich der Markt bei schönem Wetter in ein Sommerfest. Ab 19.30 Uhr stimmt die bekannte „Resi Schmelz Combo“ mit heißen Rhythmen, mit Calypso, Ska, Rock und Jazz auf einen langen Sommerabend mit dem abschließenden Johannisfeuer ein.

Auch am Sonntag wird es sommerlich musikalisch. Ab 14.30 Uhr sorgen die „Vocal BOBBs“, der Chor des Bezirks Oberbayern und der Obersten Baubehörde unter der Leitung von Irina Roosz, mit ihrem Programm „Swinging Heaven“ für Schwung. Wie jedes Jahr stellen auch verschiedene integrative bzw. soziale Einrichtungen beim Johannismarkt ihre Werke aus. Schon seit längerem ist die „Taschenwerkstatt“ vom Sonderpädagogischen Förderzentrum in Altenstadt mit dabei. Die von den Schülern genähten Taschen aus alten Schultafeln kombiniert mit Stoff sind jedes Jahr wieder ein Verkaufsschlager. Ebenfalls aus recyceltem Material, nämlich aus ausgedienten Fahrradschläuchen, stellen die Näherinnen und Näher der Projektwerkstatt „Pulpo“ Täschchen, Börsen und originelle Accessoires her, die sie dieses Jahr zum ersten Mal beim Johannismarkt präsentieren. Und die Lebenshilfe Freising ist erneut mit einem bunten Keramikstand vertreten.

Spaß an der eigenen Schaffensfreude bieten drei Workshops, die Groß und Klein einladen, selber künstlerisch oder handwerklich tätig zu werden. Unter der großen Pappel am Eingang des Schafhof-­Geländes ist wieder die Schmiedewerkstatt aufgebaut. Der Schmied Hermann Hübner demonstriert, wie sich aus glühendem Eisen Nägel oder kleine Messer formen lassen, und wer mag, darf es selber ausprobieren. Mit bunter Farbe und großem Papier arbeitet Pepito Anumu. Unter der Anleitung des seit längerem in Freising lebenden und schon oft ausgezeichneten Künstlers aus Togo entstehen farbstarke Bilder, die noch lange an den schönen Sommertag erinnern. Bei Kairi Uibo, Malerin und Kunstpädagogin, gilt es, Bilder alter Meister mit allerlei Materialien in Collagen nachzuempfinden und so ein Gefühl und Verständnis für Licht und Schatten, Proportionen und Bildaufteilung zu entwickeln.

Rahmenprogramm:

Samstag, 24. Juni

14 Uhr: Grußworte

  • Josef Mederer, Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberbayern
  • Tobias Eschenbacher, Oberbürgermeister der Stadt Freising

Musikalische Begleitung: Schüler der Saxophonklasse der Musikschule der Stadt Freising, Leitung: Beate Kittsteiner

ab 19.30 Uhr: Resi Schmelz Combo, mit Ska, Calypso, Jazz und Rock

ca. 21.30 Uhr: Johannisfeuer


Sonntag, 25. Juni

14.30 Uhr: Swinging Heaven
Sommerfrische Melodien der Vocal BOBBs des Bezirk Oberbayern, Leitung: Irina Roosz

Workshops
Samstag von 11-19 Uhr, Sonntag von 10-18 Uhr

  • Bilder mit Finger und Pinsel malen (Pepito Anumu, Künstler)
  • Schmieden für Klein und Groß (Hermann Hübner und Dorle Vinkeloe)
  • Gemälde großer Meister als Collagen interpretieren (Kairi Uibo, Kunstpädagogin und Malerin)

Öffnungszeiten Johannismarkt:

Samstag: 10 bis 19 Uhr
Sonntag: 10 bis 19 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen für die Medien bei Wolfgang Englmaier
Telefon: 089 2198 90014
E-Mail: Wolfgang.Englmaier@bezirk-oberbayern.de

Bildmaterial zum Download

Johannismarkt 2017: Vom 24.6. bis 25.6. am Schafhof in Freising

Copyright: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

Download Foto (JPG 4,9 MB)

Gute Stimmung herrscht stets beim Rahmenprogramm des Johannismarktes.

Copyright: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern

Download Foto (JPG 7,8 MB)

Im Rahmenprogramm des Marktes spielt die Resi Schmelz Combo

Copyright: Resi Schmelz Combo

Download Foto (JPG 2,9 MB)

Download gesamtes Bildmaterial als zip (ca. 15.6 MB)

zur Ergebnisliste der gesuchten Meldungen nach oben

Ansprechpartner/in

Wolfgang Englmaier
Pressestelle: Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Mitarbeiterzeitung
Telefon: 089 2198-90014
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite

Publikationen