Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
Jugendbildung © Bezirksjugendring Oberbayern

Jugendbildung

Der Bezirk Oberbayern hat den gesetzlichen Auftrag, die Jugendarbeit in Oberbayern zu fördern. Einen Teil dieser Aufgaben übernimmt für ihn der Bezirksjugendring Oberbayern. Gemeinsam mit ihm setzt sich der Bezirk für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein. Ziel ist es, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen und positive Lebensbedingungen für sie zu schaffen. Deswegen arbeiten Bezirk und Bezirksjugendring daran, die politischen und strukturellen Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendarbeit voranzubringen. Damit setzt der Bezirk Oberbayern auch die Vorgaben um, die er in seinem Oberbayerischen Kinder- und Jugendprogramm festgelegt hat.

Um seiner Verantwortung für eine qualitätvolle Jugendbildung gerecht zu werden, fördert der Bezirk verschiedene Jugendbildungsstätten in Oberbayern. Darüber hinaus stellen Bezirk und Bezirksjugendring aber auch eine Vielzahl jugendkultureller Angebote bereit.

Um eine effektive Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen zu gewährleisten, hat der Bezirkstag von Oberbayern eine ständige „Kommission Bezirkliche Kinder- und Jugendarbeit“ eingesetzt. Außerdem benennt er Berichterstatter für Jugendpflege, die ihn über die Arbeit der Kommission informieren.

Alle Bereiche im Überblick

  • Bezirksjugendring

    Der Bezirksjugendring Oberbayern unterstützt den Bezirk Oberbayern, die Kinder- und Jugendarbeit in Oberbayern zu fördern.

    Jugendbildungsstätten

    Es gehört zu den gesetzlichen Aufgaben des Bezirks Oberbayern, Jugendbildungsstätten in Oberbayern zu errichten und deren Betrieb zu sichern.

    Medienfachberatung

    Die Medienfachberatung unterstützt Jugendmediengruppen und ist Ansprechpartnerin bei allen medienpädagogischen Fragestellungen.