Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Workshops für Popularmusik

Popularmusikbeauftragter Kulturtage Traunstein Zukunftsmusik: Der Popularmusikbeauftragte des Bezirks unterstützt angehende Szene-Stars. Foto: Bezirk Oberbayern
Der Popularmusikbeauftragte des Bezirks Oberbayern gibt sein Wissen über die Musikbranche in Form von Workshops und Seminaren weiter. Sein Angebot richtet sich an alle Kreativen im Musikgeschäft, die professionelle Tipps und Anregungen brauchen.

So findet jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Bezirksjugendring Oberbayern auf Burg Schwaneck das Wochenendseminar „LINE UP“ statt, das allen Aktiven und Interessierten Einblicke in die Musikbranche vermittelt. Darin entwickeln die Teilnehmer Marketingstrategien und erarbeiten Konzepte für ihre Projekte.

Ein weiteres Angebot ist das so genannte P.Obb-Labor. Damit kann jeder oberbayerische Landkreis und jede kreisfreie Stadt als Veranstalter einen Workshop in Kooperation mit dem Bezirk Oberbayern anbieten. Der Veranstalter hat freie Themenwahl aus vier Modulen. Auch Zeit und Ort bestimmt er selbst. Der Popularmusikbeauftragte bezuschusst jeden Workshop mit einmalig 500 Euro und übernimmt auch die Kosten für die Dozenten.

Weitere Projekte sind in Planung.

Ansprechpartner/in

Matthias Fischer
Popularmusikbeauftragter
Telefon: 089 2198-32010
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite