Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache

Unsere Aufgaben reichen von der finanziellen Unterstützung kranker und behinderter Menschen über die Pflege der Regionalkultur bis zum Naturschutz. Sie finden unsere Verwaltungszentrale verkehrsgünstig mitten in München – gegenüber dem Haus der Kunst.

Jährlich ab Mitte September suchen wir für unsere Bezirksverwaltung

BEAMTINNEN/BEAMTE FÜR DEN EINSTIEG IN DER DRITTEN QUALIFIKATIONSEBENE
Studiengang Diplom-Verwaltungsinformatik

Voraussetzungen

  • Bereitschaft zum Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Teamgeist
  • Fähigkeit zu selbständiger Arbeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • Fachhochschulreife oder eine andere Hochschulreife
  • Die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch eine Durchschnittsnote von mindestens 3,0
  • Erfolgreiche Teilnahme am Eignungstest

Wir bieten

Der Bezirk Oberbayern ist stets um die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter/innen bemüht, daher erwartet Sie bei uns

  • ein Fachhochschulstudium im Rahmen eines Beamtenverhältnisses
  • Bezahlung bereits während des Studiums (ca. 940 Euro monatlich brutto)
  • eine intensive Ausbildungsbetreuung
  • Abschluss als Dipl.-Verwaltungsinformatiker/in
  • nach dem Studium eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein sicherer, moderner und gut ausgestatteter Arbeitsplatz
  • sowie eine der flexibelsten Arbeitszeitregelungen in der öffentlichen Verwaltung in Bayern

Kontakt

Es wurden keine Einträge gefunden. Bitte Suche fortsetzen!

Der Bezirk Oberbayern verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir melden Sie dann zum Einstellungstest an. Dieser findet für den Einstellungsbeginn im Herbst immer im Januar sowie im April des Einstellungsjahres beim bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung statt. Bewerbungsmappen können leider nicht zurückgesandt werden.


Ansprechpartner/in

Johanna Voß
Telefon: 089 2198-14202
E-Mail schreiben Visitenkarte (vcf, 1kB) Zur Kontaktseite